FRSKY R-XSR verbindet nicht mit meiner Taranis QX7

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • FRSKY R-XSR verbindet nicht mit meiner Taranis QX7

      Hi,
      ich habe gerade einen neuen Receiver in der Post. Ein FRSky R-XSR

      Leider kriege ich ihn nicht gebunden.
      Direkt out of the Box schlug der erste Versuch fehl, daraufhin habe ich die ACCST Firmware geflasht auf 2.10 LBT kein Erfolg.
      Meine Taranis hat die 2.3.4, 2109-12-23
      Als Modes kann ich nur D16 und LR12 auswählen also gehe ich von der EU Version der Software aus.

      Das Fehelrbild ist wie folgt:

      Schalte ich den Receiver ein blinkt er langsam rot (blau und grün sind aus)
      Schalte ich ihn ein mit gedrücktem Bind Button sind Grün und Rot dauerhaft an.
      Eigentlich hätte ich blaue rwartet da ich im SBUS modus sein möchte, aber das 4s Halten zum Umschalten von CPPM auf SBUS funktionieren leider nicht.

      Wo liegt mein Problem? Suchen brachte mich jetzt noch nicht weiter. Ich habe auch die FCC Version testweise geflasht aber da war es dann genauso.

      LG
      Nils
    • Wenn ich das mal selber auflösen darf:

      Die Taranis hat noch ein alte Firmware im internen Sendemodul drauf, die ich nach dem Moto "never change a running System" so belassen habe.

      Nach diversen Videos hab ich eins von Joshua Bardwell gefunden, dass in einem Nebensatz erwähnte das mit dem Sprung auf die Version 2.1 der Sender bzw Empfängersoftware das jeweile gerät inkopatibel zu geräten <2 wird.

      Der neue Empfänger war natürlich mit V2.1.0 ausgeliefert und somit nicht kompatibel mit meiner Taranis.

      Es gibt zwei Lösungen:
      1. (Die bessere) den Sender mit 2.1.0 flashen und danach alle Empfänger auch (das hat den nachteil, dass die Taranis dann nicht mehr mit den Tiny Whoops funktioniert, die haben nachgebaute Empfänger auf den FC.
      2. (meine) den Empfänger mit 1.9.x flashen (Dann kann meine Flotte unangetastet bleiben)

      Natürlich hat ein softwareupdate in der Regel einen guten Grund aber in diesem Fall überwiegen für mich die Nachteile.

      Schade, dass man sowas online nicht findet, denn nachdem ich genau hiernach gesucht habe fand man tausende threads die darauf hinwiesen, aber vom Urpsrungsproblem auf diese Lösung zu kommen war in meinem Fall Zufall.
      Ich hoffe irgendjemandem hilft das hier bei Gelegenheit.

      Nils
    • Nils, wenn ich mich recht erinnere, ist dies aber auch auf den DL-Seiten von FrSky vermerkt, wenn auch nicht in's Auge springend.
      Ich meine sie schreiben da schon von Nicht-Abwärts-Kompatibilität.

      Aber fein, dass Du Dein Problem lösen konntest.
      Ich bin auch bei der 1.9-er FW hängen geblieben - kein Problem. ;)