P4P V2.0 - Bildeinstellungen DJI GO App & DJI GS Pro App

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • P4P V2.0 - Bildeinstellungen DJI GO App & DJI GS Pro App

      New

      Hallo liebe Community,

      ich bin relativ neu in der Welt der Drohnen und hätte da mal eine Frage zu den oben genannten Apps. Wenn ich eine Mission mit der GS Pro App fliege, macht es Sinn die Kamera-Einstellungen über die GO App vorzunehmen? Kommunizieren die beiden Apps miteinander?
      Hintergrund ist dieser: Ich mache aktuell Fotos von bestimmten Flächen in der Heide für ein Forschungsprojekt. Nur leider waren in der letzten Zeit die Aufnahmen immer mal wieder unscharf und wir rätseln noch, woran es liegen könnte. Ein Kollege hat mir ein kleines Handbuch aus dem Internet geschickt mit ein Leitfaden für das Vorbereiten für Flugmissionen. Hier wird zunächst die Mission in der GS Pro App angefertigt und gespeichert. Laut dem Handbuch geht man denn in die andere App, stellt hier ein paar Sachen ein, macht ein Testfoto und geht denn wieder in die GS Pro um die Mission zu fliegen.

      Nun kann ich viele Kameraeinstellungen ja auch in der GS Pro App vornehmen, wenn ich auf die Kameraansicht gehe. Und hier ist mir jetzt aufgefallen, dass die beiden Einstellungen der beiden Apps sich anscheinend nicht synchronisieren.

      Das Handbuch, was ich bekommen habe, scheint also nicht ganz hilfreich zu sein. Oder mache ich da etwas falsch?

      Ich wäre sehr dankbar, wenn mich jemand aufklären könnte.

      Liebe Grüße