Mavic 3 Zubehör-Sammelthread

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Ich habe noch nie diese Taschen-Logik verstanden. Wenn ich mit Drohne und Kamera losziehe, habe ich das Equipment immer im Rucksack, da ja noch weiteres hinzukommt wie Trinken/Essen/Stöcke/Wechselkleidung/Stativ/Akkus usw.

      Einzig als Schutz der Drohne in einem nicht-gepolsterten Rucksack macht eine Tasche, meiner Meinung nach, Sinn und dann ist die Optik ja zweitrangig, aber zu ausladend sollte sie natürlich nicht sein. Finde die aus der Mavic2 Flymore Kombo dafür ideal.
    • Nun habe ich das für mich sinnvolle Zubehör bestellt, einen Ersatzakku über amazon, der soll schon morgen geliefert werden, und 1 ND8 Filter mehr brauche ich vorläufig nicht.

      The post was edited 1 time, last by Rainer K. ().

    • Zubehör bei amazon:

      zwei Akkus bestellt, wie angegeben zum 19.11.2021 geliefert.

      eine Ladeschale (79 Euro) bestellt, Lieferung zum 19.11.2021 angekündigt. Am 19. umgestellt auf: Sorry, Lieferung jetzt 4. bis 28.12.2021.
      Über irgendeinen Zwischenhändler bei amazon soll die Ladeschale für 99 Euro am 24. bis 25.11.2021 ausgeliefert werden.

      Vielleicht macht es Sinn, abzuwarten, was die Drittanbieter die nächste Zeit zum Laden vorstellen werden.

      Um nachts drei Akkus hintereinander zu Hause aufzuladen, macht das 3-fach-Ding Sinn, wenn alles sicher auf dem Tisch steht.

      Unterwegs über Powerbank (PD mit 45 Watt oder 60 Watt) laden geht auch, die Ladeschale mit ein oder zwei Akkus drin ist aber instabil und muss besonders verpackt werden, damit der Ladevorgang stabil weiterläuft.
      Da würde es mehr Sinn machen, eine Ladeschale für nur einen Akku zu haben, die dann auch beim Transport z.B. in der Fahrradtasche sicher beim Ladevorgang hält.

      Ich habe eine

      Baseus Power Bank 20000mAh, PD 65W (50 Euro bei amazon)



      die lädt unterwegs mit etwa 60 Watt (19,2 Volt bei 3,2 Ampere) den Akku.

      Kann einen Akku, der 3/4 leer ist, wieder aufladen. Dauert etwa eine Stunde, dann ist sie platt.


      also Vergleich DJI-Akku zu Nachladen:

      Preis: 200 Euro zu 50 Euro
      Gewicht: 330 Gramm zu 430 Gramm
      Energie: ganze Ladung zu 3/4 nachladen

      sprich: wer viel Geld hat, kauft sich so viele Originalakkus, wie er für den Tag braucht.
    • Ulrich60b wrote:

      Vielleicht macht es Sinn, abzuwarten, was die Drittanbieter die nächste Zeit zum Laden vorstellen werden.

      Um nachts drei Akkus hintereinander zu Hause aufzuladen, macht das 3-fach-Ding Sinn, wenn alles sicher auf dem Tisch steht.
      Das bekannte "blaue Ladegerät" (Mavic 2) von Ebay / Amazon soll noch vor Weihnachten lieferbar sein. Damit kann man 3 Akkus zur selben Zeit laden.
      Musst Du mal beobachten auf Ebay oder Amazon.
    • Ich habe nun diese Tasche für meine Mavic 3 über Amazon bestellt.
      Recht preisgünstig und kompakt, für 34 € incl. Versand.
      Sie soll Anfang Januar geliefert werden.


      Post by Rainer K. ().

      This post was deleted by Dieselfan: Regel C.9 beachten ().

      Post by Rainer K. ().

      This post was deleted by Dieselfan: E.2 Regelverstoß Bei Beachtung von Regel C.9 wäre eine Moderation obsolet gewesen. ().
    • Habe heute meine zwei Taschen bzw. Koffer für die Mavic 3 bekommen. Beide haben knapp unter 20€ gekostet, wurden am 23.12 bei Aliexpress bestellt und sehr schnell geliefert. Beide machen sehr guten Eindruck.
      Images
      • H103790a8f71e49fca338830f35caccd0E.jpg

        96.62 kB, 768×768, viewed 28 times
      • DJI-Mavic-3-Durchf-hrung-Lagerung-Fall-Schulter-Tasche-Wasserdichte-Hardshell-Koffer-Handtasche-Mavic-3-Drone.jpg_640x640.jpg

        76.48 kB, 640×640, viewed 34 times
    • Für mich ging es grundsätzlich darum, dass die Tasche (Koffer) möglichst klein sind und nur das nötigste reingepackt werden kann. Wenn ich unterwegs bin, dann möchte ich nicht den gesamten Hausstand im Koffer schleppen, sondern nur die Drohne, Controller und ggf. Ersatzakku.
      Bei dem Koffer lässt sich statt des Ladegeräts tatsächlich ein M3-Akku reinstecken, bei der Tasche nicht.
    • Ich habe heute die Fernsteuerung RC Pro direkt von DJI erhalten.

      Aber wonin mit der RC Pro in meiner kompakten Trage/Umhängetasche?
      Sie ist für den Smart Controller konzipiert.
      Nach ein paar Schnitten mit einem scharfen Küchenmesser passte es auch mit den Steuersticks am RC Pro.
      So habe ich alles dabei, Mavic 3, RC Pro, Ersatzakku, Ersatzpropeller, ND Filier usw.

    • Es ist nun alles eingerichtet und einen Probestart in der Wohnung hat es auch schon gegeben.
      Morgen soll noch ein Umhängegurt über Amazon geliefert werden (mal wider garantiertes Lieferdatum) ;)
      Den hätte DJI bei dem Preis auch noch dazulegen können, ebenso wie Ersatzsticks)

      The post was edited 1 time, last by Rainer K.: Tippfehler ().

    • o.t. gelöscht

      Ach so, ich wollte zu dem Gurt noch etwas sagen, er eignet sich von der Dimensionierung her als Abschleppgurt für einen steckengebliebenen Panzer.
      Die Einschraubadaper aus Alu sind OK, den Gurt setze ich (immer noch überdimensioniert) für die Tragetasche ein.
      Den ursprünglichen Tragetaschengurt für die Fernbedienung.

      The post was edited 1 time, last by B69 ().