Netzteil wird extrem warm beim laden? :-)

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Netzteil wird extrem warm beim laden? :-)

      Huhu Drohnen Freunde,insbesondere die von der Air 2S.Ich hab heute mein XXL Paket abgeholt bei UPS,also das Fly-More Paket mit dem Smart-Controller und den 3 Akkus,unmengen an ReservePropellern,und 2Jahre Care Refresh.Soweit alles schick.Hab die Drohne gekoppelt mit meinem DJI-Konto und hab schon rumgespielt ohne Ende,Aber^^:Ich hab ja auch diese Ladebank,wo ich über das 18Watt-Netzteil die 3 Akkus laden kann.Hab vorhin den,der in der Air 2S drinne war mal geladen,da hab ich mich schon was gewundert,also das Netzteil wird ja schon sehr warm,wenn ein Akku geladen wird.Ich hoffe mal,das ist normal.Denke,ich versuch erst garnicht,alle 3 Akkus gleichzeitig zu laden.Sonst wirklich alles bestens,auch das Care Refresh für 2Jahre aktiviert ohne Probleme ;) :thumbup:
    • Faustregel: Solange ein Gerät bei normaler Raumtemperatur betrieben wird, du dir nicht die Finger verbrennst, nichts schmilzt, und es seinen Job tut, gibt es keinen Anlass von einer Fehlfunktion auszugehen.


      ich versuch erst garnicht,alle 3 Akkus gleichzeitig zu laden
      Schau dir nochmal die Artikelbeschreibung an. Kürzer und prägnanter hätte es DJI gar nicht ausdrücken können:

      Lädt drei Akkus sequenziell auf. Kompakt und tragbar
      ;)
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • Solche Netzteile werden von speziellen Herstellern, die nur so etwas produzieren, zugekauft, diese Teile produzieren DJI und co nicht selber.
      Bei den Stückzahlen, mit denen diese Spezialhersteller rechnen, geht es in der Kalkulation um zehntel-Cent-Beträge, die man eventuell sparen kann.
      Wenn dann für ein bestimmtes Bauteil, z.B. ein Spannungsregler-IC dessen Hersteller eine obere Temperaturgrenze von beispielsweise 80 Grad spezifiziert im Betrieb, dann wird eben so konstruiert, dass dieses Bauteil im Sommer dann auch mal die 80 Grad nur knapp unterschreitet. Dann braucht der Kühlkörper (sofern überhaupt im Design enthalten) nicht so groß zu sein.
      Deswegen darf man sich nicht wundern, wenn diese Netzteil-Würfel schon mal tüchtig warm werden, wenn ihnen viel Leistung abverlangt wird.
      Das mag irritieren, liegt aber üblicherweise im Rahmen der Spezifikation.

      Wenn die Halbleiter aber sehr oft so heiß werden, verkürzt das ihre Lebensdauer. Aber auch das mag im Kalkül der Hersteller mit bedacht worden sein. Wenn es nur die Garantiezeit knapp überlebt, braucht er nichts kostenfrei ersetzen, sondern kann dann ein neues Netzteil verkaufen.