Erfahrungen mit Bestellungen über Amazon

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Erfahrungen mit Bestellungen über Amazon

      Ich will die Diskussion über Amazon hier fortführen, das passt besser als in "Erfahrungen mit der Mavic 3"

      Über Amazon-Lieferungen müsst ihr mir nichts erzählen, ich habe dort schon über 1000x bestellt.
      Die Lieferungen machen erst Probleme, seit Amazon den Lieferdienst "Amazon Logistics" installiert hat.
      Dort werden unterbezahlte und in Zeitdruck befindliche Austräger beschäfigt, die eine Sendung nur schnell loswerden müssen.
      Da spielt die Sicherheit in der Zustellung keine Rolle.
      Mir ist das sogar vom Amazon Service bestätigt worden.
      In meinem Fall ist vermutlich der Austräger samt Autoladung verschwunden.
      Amazon hat sich nicht gerührt.
      Nach meiner Beschwerde teilten sie mir mit, dass ich zukünfig besonders bevorzugter Kunde in der Auslieferung bin.
      Naja, ich bestelle nur noch niederpreisige Artikel, gestern abend ein Kinderbuch bestellt, heute morgen geliefert.
    • Ja ich hatte ähnliche Probleme, bin seit dem komplett auf Poststation umgestiegen und finde es gibt nichts schöneres. Und wenn es dann ganz selten mal zu Groß für die Poststation ist schick ich es in die Firma.
      Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser..
    • Es kommt halt drauf an, je nachdem wie man wohnt kann es nervig sein oder eben entspannt. Wenn der Paketbote die Pakete stressfrei die Pakete vor die Haustüre legen kann, ist es win/win. Sollte es Probleme geben würde ich mir Paketstation überlegen
      Ich bin eigentlich ganz zufrieden, nur Lieferungen per Hermes sind im Vergleich zu den anderen suboptimal.
      Ich muss offen gestehen, die 3% Prime Rabatt können bei höherpreisigen preisstabilen Artikeln schon einen netten Rabatt bringen

      Es ist halt immer eine Frage der Alternativen, einen wirklichen Mitbewerber hat Amazon ja nicht
    • Ich habe mit Amazon Logistics, Hermes und DHL über Amazon gute Erfahrung gemacht. DPD ist bei uns grauenhaft, es kommt nicht einmal zum Zustellversuch (3. OG), sondern es wird direkt in den nächsten Shop gebracht (ungünstige Öffnungszeiten, weit weg usw.) daher habe ich beim Kundenservice diesen Lieferanten für mich sperren lassen, was leider jährlich erneuert werden muss. Ich sehe hier aber kein Amazon-Problem. Der Kundenservice ist extrem gut und Kulant, egal ob über Chat, Telefon oder per E-Mail.
    • Ich kann mich über Amazon Logistics in keinster weise beschweren. Im Gegenteil, ist hier bei uns der zuverlässigste Zusteller (und wir bestellen recht viel bei Amazon).
      Bisher hatte ich einmal ein Problem bei der Zustellung. Angeblich beim Nachbarn abgegeben, jedoch ohne Angabe vom Namen. Ich also alle meine 8 Nachbarn im Haus abgeklappert, Paket war nirgends. Hotline angerufen, den Sachverhalt erklärt, 2 Tage später hatte ich eine neue Sendung mit der Ware.
      Da sind DPD und Hermes eher meine "Feinde". Die "sehen" schon im Vorbeifahren, dass bei uns keiner da ist und meinen dann das Paket in irgendeinen Shop zu bringen. Ist nur blöd gelaufen für die, da ich zu 90% Home-Office mache :whistling: . Anruf bei Amazon, denen das erklärt und die "Herrschaften" dürfen das Paket am nächsten Tag erneut vom Shop aus zu mir zustellen :D .
      Gruß
      Manu
    • Bisher nur gute Erfahrungen und ich bestelle mehrmals pro Woche. Bis auf DPD. Da läuft selten was und wenn ich vorher sehe, wer versendet, kaufe ich dann erst gar nicht.
    • Ein bestellter RC Pro ist von DJI an mich abgeschickt. Ich konnte unter 2 Lieferdiensten auswählen und habe mich für DHL entschieden.
      Dort kenne ich den Zusteller bestens und er ist immer sehr zuverlässig und freundlich.
      Ausserdem kann ich die Zustellung am PC genau verfolgen, im Gegensatz zu Amazon Logistics.

      Da verzichte ich auf die 30 € (3%) die ich als Amazon Prime-Mitglied gespart hätte.
      Bin gespannt, wann die Rückbuchung auf meinem Konto landet, kann laut Amazon 10 Tage dauern.
    • subjektive Erfahrungswerte:

      DHL: gut,
      A-Logistics: gut
      DPD: ok
      Hermes: naja

      ABER: ist alles nicht repräsentativ und hängt vmtl. stark vom individuellen Zusteller ab ... und dass alle mit Zeitdruck und mehr oder weniger verbesserungsbedürftigen sonst. Konditionen arbeiten, müssen wir nicht diskutieren
      Wer sich in das Thema vertiefen will findet zig Vergleichs- und Bewertungstests ... anbei mal ein zufällig ausgewählter: paketda.de/paketdienste-vergleich.php
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • Auch mit Hermes habe nur gute Erfahrungen gemacht, liegt vernutlich auch am Zusteller, der bei uns fast immer ausliefert.
      Ab und zu ein Trinkgeld wenn man zufrieden ist wirkt sich auch noch positiv aus.
    • Danke für den Hinweis, das ist mir bei Amazon Logisics bisher im Gegensatz zu allen anderen Lieferdiensten nicht gelungen.

      Ich bekomme nur eine Nachricht, dass ich am Tage eine Lieferung erhalte soll.
      Im besten Fall mit einem Zeitfenster von 6 Stunden, so lange soll man seine Wohnung vermutlich nicht verlassen, da die Sendung dann Abholbereit für alle Passanten an der Straße steht.
      Obwohl sich in meinem Wohnort der modernste Logisikstandort von Amazon Deutschland befinden soll.

      Der Arbeitsmarkt in unseren Landkreis ist für schlechtbezahlte Arbeitskräfte schon leegefegt, da hat Amazon doch sein Gutes.
    • Hast Du die Amazon-App auf dem Handy?

      Darüber bekomme ich die Info, wenn das Paket unterwegs ist und 8 Stopps vor der Ankunft noch eine Benachrichtigung "Ihre Sendung ist 8 Stopps entfernt, schauen sie auf der Karte nach dem genauen Standort" (oder so ähnlich).

      Rainer K. wrote:

      Im besten Fall mit einem Zeitfenster von 6 Stunden
      Bei mir sind es -neuerdings- 3 Stunden.
      Gruß
      Manu
    • Danke für den Hinweis, nein ich benutze mein Handy fast nur zum telefonieren.
      Arbeite lieber am schnellen PC mit 4K- 27 Zoll Monitor und einer guten Tastatur.
    • Ich hatte bisher auch keine schlechten Ergebnisse mit Amazon, bzw. deren Liefer Dienstleister. Hermes ist für mich besonders positiv, weil im Nachbarort ein Hermes Shop ist und ich schon bei mehreren
      Artikeln den Versand dorthin steuern konnte, dadurch 0,- Euro Versandkosten hatte. Besonders für Kleinteile angenehm, bei denen ich nicht über den Mindestbetrag für kostenlosen Versand komme.

      Das Problem mit dem "Sendung einfach abstellen" ist bei uns unabhängig von Amazon. Durch die Bank durch erleben wir es bei allen Paketdiensten das uns einfach Sachen vor die Tür gestellt werden,
      ohne zu klingeln; obwohl jemand zu Hause ist. Einzig die DHL Zusteller klingeln und warten bis jemand aufmacht. Vermutlich wie B69 es geschrieben hat, haben wir mit den DHL Zusteller in unserem
      Gebiet einfach Glück.
    • Ich möchte noch einmal zusammenfassen, wie die Nichlieferung der DJI RC Pro über Amazon abgelaufen ist.

      1. Bestellt erfolgte am 06.01.2022

      Zustellung: Garantiert am Freitag, 7. Januar
      Versandart: Premiumversand

      2. Das Lieferzeitfenster von Amazon wurde bis auf 22:00 erweitert.
      Keine Lieferung erfolgt.
      Schweigen bei Amazon.

      3. Anruf meinerseits beim Service von Amazon, mir wurde gesagt, ich müsse noch 4 Tage abwarten erst dann kann ich
      eine Rückerstatung beantragen oder neu bestellen.
      Kein Wort über den Grund der Nichtbelieferung

      4. Der Preis für eine RC Pro wurde zwischenzeitlich bei Amazon von von 999 € auf 1065 € erhöht.

      5. Am 11.01 2022 zwei weitere Telefongespräche mit dem Kundenservice von Amazon, Rücküberweisung beantragt.

      Antwort von Amazon per e-mail: die Rücküberweisung kann 10 Werktage dauern.

      Das wären dann fast 20 Kalendertage seit der nicht ausgeführten Bestellung.
      Ohne Intervention meinerseits hätte Amazon die 999 € einbehalten.


      Fazit: Amazon "wir bieten den besten Kundendienst"
    • Also ich muss sagen,ich kenne keinen besseren Kundenservice wie auch Lieferservice als Amazon. Vielleicht hab ich mit den Lieferanten. Auch Glück...wenn ich in der App sehe,das er meine Ware hat,kann ich ihn sogar in der Stadt schon anfangen und nach meinem Paket fragen und bekomm das auch. Ebenso der Kundenservice, ich habe schon Fernseher und Kameras nach ü 2Jahren zurück gegeben und mein Geld bekommen. Egal welche Probleme ich habe,ich habe oft das Gefühl,die machen alles damit ich nicht Sauer werde. Dann bekommt man hier noch ein Rabatt,da wird Prime kostenlos verlängert,da ein 10€ Gutschein...wenn wäre verloren geht(hatte ich auch schon) wird sofort ein Ersatz Produkt losgeschickt (kostenlos) usw...so ich kann wirklich ganz wenig negatives sagen. Das einzige was mich echt nervt,das ich oft Mal welche am Telefon habe die mich nicht verstehen,aber selbst da kommt man durch mit wollen .
      ich spüre die Gier, die Gier nach Tempo in mir...