Hochkant Clips optimieren

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Hochkant Clips optimieren

      Eine Bekannte hat mich gebeten ihre Clips zu einem Video zusammenzustellen, einige (wichtige) Clips sind hochkant aufgenommen und sehen auf einer 16:9 Timeline unschön aus.
      Um die Clips bildschirmfüllend anzuzeigen, müsste man brutal reinzoomen - lässt sich das eleganter lösen/optimieren?

      Die Clips haben eine gute Quali und sind 1920x1080, das (häufigste) Ausgabegerät wird Handy sein - evtl könnte man die Clips erst in UHD exportieren und dann reinzoomen...hmm macht das einen Unterschied ?( ...oder gibt es eine andere kreative Lösung..

      Ciao Rob
    • Kannst ja nur mit Verlust arbeiten.
      Mir erschließt sich der Sinn nicht. Gehst du in die breite verliert du oben und unten und mit zoom wird das Bild auch nicht schöner.

      Hochkant ist doch grad eh das go to für social media.
    • Nur mal so als Idee: lässt sich nicht der rechte (schwarze) Teil mit dem rechten Teil des Videos auffüllen. Dann hat man zwar doppelte Teile des Videos, lässt sich aber durch künstlerische Unschärfe so kaschieren, dass der rechte Part wie hinter einer Milchglasscheibe aussieht. So hat man das eigentliche Video in der Mitte im Original, rechts davon sieht man dann auch Bewegung, allerdings sehr unscharf. Immer noch besser als ein schwarzer Teil, finde ich. Auf der linken Seite natürlich das gleiche.
      So sieht das Ergebnis auch im TV, wenn zum Beispiel TikTak Videos gezeigt wird.



      Noch ‘ne andere, eventuell einfachere Möglichkeit: das hochkant Video bildfüllend einfügen. Sieht dann sehr unscharf aus. Danach das Original drüberlegen.

      The post was edited 4 times, last by Guenther J. ().

    • Hochkant und Querformate mischen ist immer doof und sieht bescheiden aus. Eine Lösung ist die von Günter. So ähnlich habe ich es auch schon einmal gemacht, gefiel mir allerdings nicht. Solche Clips würde ich direkt rauslassen. Wenn deiner Bekannten die Aufnahmen aber wichtig sind geht das wohl nicht.

      Zweite Möglichkeit wäre, dass gesamte Video im Hochformat zu rendern. Dazu müsstest du dann halt die Aufnahmen im Querformat so passend schieben, dass das, was das Video zeigen soll im Mittelpunkt sind. Für Instagram habe ich das mal gemacht, ging wohl klar war aber auch nicht die idealste Lösung.

      Gruß
    • Danke für Eure Gedanken, wie man hochkant Clips „annehmbar“ darstellt ist mir bekannt - gefällt mir nicht, geht höchstens für Fotos.

      Mir ist ein anderer Gedanke gekommen, da die Clips sich inhaltlich sehr ähneln (Marathonlauf), könnte man zwei Clips nebeneinander zeigen und dann dementsprechend reinzoomen - das könnte brauchbar aussehen und man kann das als Dramaturgie verkaufen. :)

      Ciao Rob