Sensoren kalibrieren, Problem bei Installation

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Sensoren kalibrieren, Problem bei Installation

      Moin,moin,
      ich muss bei meiner Mavic 2 Pro die sensoren neu kalibrieren.
      Nachdem ich alle Sensoren über die Punkt-Diagramme bewegt habe, wird ja die Kalibrierung installiert.
      Das geht ca. bis 95%, dann kommt diese Meldung Kalibrierung fehlgeschlagen ?(
      Siehe Bild im anhang.

      Wäre super, wenn Ihr helfen könnt.
      Vielleicht kommt ja jemand mit einer Mavic 2 Pro aus dem Kreis Nienburg Weser und wir können uns mal direkt austauschen.
      Grüße aus dem Norden
      Images
      • Unbenannt.jpg

        37.38 kB, 1,024×620, viewed 37 times
    • Am Anfang hatte ich das auch mal.
      Wenn ich mich recht erinnere kann das was mit der Führung der Drohne bei der Kalibrierung tun zu haben.
      Also Drohne am festen Punkt nur drehen. Glaube es gab auch Probleme mit Curved-Monitoren.
    • New

      Hallo zusammen, ich habe seit eine Woche dasselbe Problem mit der Kalibrierung (MAVIC 2 PRO ). Ich habe meine Drohne seit ca. einem Jahr, keine Unfälle, Kollisionen, beziehungsweise Abstürze gehabt, alles lief wunderbar bis plötzlich vor ca. eine Woche auf dem Controller (RC Smartcontroller) eine Meldung erschien,dass die Sichtsensoren kalibriert werden müssen, aus welchem Grund auch immer- keine Ahnung. Kalibrierung an sich läuft wunderbar, aber bei der Berechnung nach der Kalibrierung kommt es nur bis auf 95 % und dann entweder friert die Anzeige oder kommt eine Anzeige wie auf dem Screenshot von Tommy- „Kalibrierung fehlgeschlagen“.

      Ich habe Win 10 und 27 Zoll Curved Monitor, DJI App (letzte Version) als Admin ausgeführt. Liegt es tatsächlich daran, dass der Monitor Curved ist ?
      Kann man in der App Monitor Größe einstellen ? Woran kann das Problem noch liegen?

      Was mache ich falsch ?

      Ich würde mich über eure Hilfe sehr freuen !

      Vielen herzlichen Dank im Voraus !!!
    • New

      Cuba wrote:

      Curved Monitor
      Die Drohne erwartet einen flachen Bildschirm und die entsprechenden Verzerrungen.
      Da Du einen Curved-Monitor hast sind die Verzerrungen vermutlich nicht so groß und machen Probleme.

      Habe allerdings keine Ahnung wo @thommy die Einstellung für die Monitorgröße gefunden hat...
    • New

      Hallo gnorf,

      habe heute das Ganze an einem anderen Rechner probiert mit Windows 7 und einem normalen ( nicht Curved ) Monitor 24 Zoll, keine weitere Einstellungen vorgenommen und es hat beim ersten Mal sofort geklappt !!!
      Leider kann ich nicht wirklich nachvollziehen, ob es am Windows 7 oder an dem Monitor (Curved— nicht Curved) lag, aber diese Kombination hat mir auf jeden Fall geholfen.
      Noch mal vielen herzlichen Dank für den Tipp, jetzt kann ich beruhigt wieder fliegen :D
      Beste Grüße