RTH bei der Mini 3 Pro

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • New

      Anscheinend gibts neben den IR-Höhensensoren doch auch Sichtsensoren für eine genaue Landung.

      Hier Die Antwort vom Kundenservice auf meine betreffende Frage:

      "Die Drohne orientiert sich beim RTH mit seinen Sichtsystemen am Untergrund.
      WennSie auf einer Wiese landen, die komplett grün ist, kann die Drohne über
      die Sicht und Infrarotsensoren den exakten Punkt nicht finden.
      Eine Abweichung von 1 bis 2 Metern ist in diesem Fall völlig, normal."


      Also ich verstehe es so, dass bei einem passenden Lande/Startpunkt (Landepad etc.) eine präzise Landung über RTH möglich ist...






      DJI Mini 3 Pro RC
    • New

      Das würde ja heisse, dass sich die Drohne Bilder beim Start merkt und diese dann mit den Bildern bei der Landung vergleicht?

      Irgendwie glaube ich das nicht so recht. Eher, dass es Abweichungen bei den gespeicherten zu den tatsächlichen Koordinaten gibt und es dadurch zu diesen 1-2 Metern versatz kommt. Das kenne ich auch so vom Geocaching da ist eine Abweichung und ein Suchradius von 5 Metern normal.
    • New

      Also wenn man ein Landepad oder eine ähnlich markante Unterlage verwendet ist die Landegenauigkeit deutlich besser.
      An die Landegenauigkeit einer Mavic Air 2 kommt die Mini 3 Pro aber längst nicht hin.
    • New

      chriboehm wrote:

      Das würde ja heisse, dass sich die Drohne Bilder beim Start merkt und diese dann mit den Bildern bei der Landung vergleicht?
      genau das hat schon die erste Mavic Air gemacht, warum sollte es die Mini 3 pro nicht machen?
      Die Antwort von DJI deutet doch ganz stark in diese Richtung..
      das einzige war das man eine bestimmte Höhe beim starten senkrecht hoch musste (10 oder 12 Meter) das sie das Bild machen konnte..
      Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser..
    • New

      Ganz so gut wie bei anderen Modellen scheint das bei der Mini 3 nicht zu funktionieren.

      Eben nochmal getestet. Auf einer Wiese vom blauen Landepad gestartet, Landung dann gut 1 m daneben.

      Bei meiner Phantom 4 kann man das bei nach unten gerichteter Kamera auch schön beobachten wie diese die Position korrigiert. Das macht die Mini 3 nicht.