DJI RC PRO (RM510) / RC Pro Enterprise (RM510B) --- Sammelthread

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • DJI RC pro controller

      Hallo, habe einen neue dji mini 4 pro zugelegt.
      Habe vor ca. 4 Monaten den neuen rc pro controller gekauft, leider kann ich die mini 4 pro nicht mit dem controller koppeln. Gibt es einen Weg wo ich sie mit dem rc pro koppeln kann? Oder muss ich den controller wieder verkaufen? ;(
    • Der RC Pro Controller ist mit der Mini 4 nicht kompatibel. Da die Mini 4 inzwischen das neue OcuSync 4 verwendet und der RC Pro Controller noch das Ocusync 3 hat ist es auch mehr als fraglich, ob DJI den Controller mit der Mini 4 kompatibel machen kann (machen will). Ich gehe nicht davon aus. Zudem wäre es vom Turnus eh bald an der Zeit das DJI einen Nachfolger für den bisherigen Pro-Controller herausbringt.
    • Das der bisherige RC Pro noch auf O4 ubgedatet wird ist mehr und mehr unwahrscheinlich. Scheint wohl ohnehin eher eine Frage des nicht Wollens als des nicht Könnens von Seiten DJI zu sein.
      Rein vom Turnus her wäre ja so langsam ein Nachfolger für die RC Pro fällig. Fraglich ob man diesen Quatsch, ein Nachfolgemodell zu kaufen, überhaupt noch mitmachen soll.
      Was meint ihr, wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
    • skyspy wrote:

      wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
      ist bei DJI seit längerem bewährte Praxis, Unmutsäußerungen diesbezüglich sind nicht neu, haben aber bis dato dem wirtschaftlichen Erfolg keinen Abbruch getan ... also ja, ich denke es wird ein Nachfolgemodell (so oder so ähnlich) geben und auch das werden Leute kaufen :S
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • bestimmt wird es ein Nachfolgemodell geben.
      Man muss eben durchrechnen ob sich der Aufpreis lohnt, für den beschränkten Nutzen.
      Zukunftskompalität wird es wwohlimmer ein Traum bleiben.

      Ich persönlich würde mich für die Air 3 interessieren. Kaufe sie aber nicht, weil ich dann wieder einen Neuen Controller zusätzlich mitschleppen muss.
      Die 70 mm interessieren mich schon.
    • skyspy wrote:

      Was meint ihr, wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
      Ein neues Modell wird vermutlich wie bisher mit einer neuen Mavic-Modellserie / dem Mavic 3 Nachfolger kommen. Wann, ob 2024 oder 2025, steht in den Sternen.

      Für Mini 4 Pro oder Air 3 sehe ich auch keine sonderliche Relevanz mehr. Die Geschwindigkeit des RC 2 ist inzwischen völlig ausreichend, ohne Möglichkeit der Blendeneinstellung braucht es auch nicht so viele Buttons (da sowieso die wenigsten mit diesen Drohnen manuell belichten), und auch ein HDMI-Out lässt sich beim RC2 inzwischen realisieren. Und das Thema Drittanbieter Apps ist mangels SDK ja auch keines mehr.

      Insofern, wo ist der Sinn, für Air 3 oder Mini 4 Pro noch einen Controller dazu zu kaufen, der weit mehr kostet, als die eigentliche Drohne?

      The post was edited 7 times, last by skyscope ().