DJI RC PRO (RM510) / RC Pro Enterprise (RM510B) --- Sammelthread

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • DJI RC pro controller

      Hallo, habe einen neue dji mini 4 pro zugelegt.
      Habe vor ca. 4 Monaten den neuen rc pro controller gekauft, leider kann ich die mini 4 pro nicht mit dem controller koppeln. Gibt es einen Weg wo ich sie mit dem rc pro koppeln kann? Oder muss ich den controller wieder verkaufen? ;(
    • Der RC Pro Controller ist mit der Mini 4 nicht kompatibel. Da die Mini 4 inzwischen das neue OcuSync 4 verwendet und der RC Pro Controller noch das Ocusync 3 hat ist es auch mehr als fraglich, ob DJI den Controller mit der Mini 4 kompatibel machen kann (machen will). Ich gehe nicht davon aus. Zudem wäre es vom Turnus eh bald an der Zeit das DJI einen Nachfolger für den bisherigen Pro-Controller herausbringt.
    • Das der bisherige RC Pro noch auf O4 ubgedatet wird ist mehr und mehr unwahrscheinlich. Scheint wohl ohnehin eher eine Frage des nicht Wollens als des nicht Könnens von Seiten DJI zu sein.
      Rein vom Turnus her wäre ja so langsam ein Nachfolger für die RC Pro fällig. Fraglich ob man diesen Quatsch, ein Nachfolgemodell zu kaufen, überhaupt noch mitmachen soll.
      Was meint ihr, wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
    • skyspy wrote:

      wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
      ist bei DJI seit längerem bewährte Praxis, Unmutsäußerungen diesbezüglich sind nicht neu, haben aber bis dato dem wirtschaftlichen Erfolg keinen Abbruch getan ... also ja, ich denke es wird ein Nachfolgemodell (so oder so ähnlich) geben und auch das werden Leute kaufen :S
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • bestimmt wird es ein Nachfolgemodell geben.
      Man muss eben durchrechnen ob sich der Aufpreis lohnt, für den beschränkten Nutzen.
      Zukunftskompalität wird es wwohlimmer ein Traum bleiben.

      Ich persönlich würde mich für die Air 3 interessieren. Kaufe sie aber nicht, weil ich dann wieder einen Neuen Controller zusätzlich mitschleppen muss.
      Die 70 mm interessieren mich schon.
    • skyspy wrote:

      Was meint ihr, wird es überhaupt noch ein Nachfolgemodell geben oder hat DJI mit seiner Modellpolitik künftige Kaufinteressenten vergrault ?
      Ein neues Modell wird vermutlich wie bisher mit einer neuen Mavic-Modellserie / dem Mavic 3 Nachfolger kommen. Wann, ob 2024 oder 2025, steht in den Sternen.

      Für Mini 4 Pro oder Air 3 sehe ich auch keine sonderliche Relevanz mehr. Die Geschwindigkeit des RC 2 ist inzwischen völlig ausreichend, ohne Möglichkeit der Blendeneinstellung braucht es auch nicht so viele Buttons (da sowieso die wenigsten mit diesen Drohnen manuell belichten), und auch ein HDMI-Out lässt sich beim RC2 inzwischen realisieren. Und das Thema Drittanbieter Apps ist mangels SDK ja auch keines mehr.

      Insofern, wo ist der Sinn, für Air 3 oder Mini 4 Pro noch einen Controller dazu zu kaufen, der weit mehr kostet, als die eigentliche Drohne?

      The post was edited 7 times, last by skyscope ().

    • DJI RC Pro Controller Preis?

      (Danke für Verschieben in den richtigen thread!)

      Moin,
      ich versuche schon eine Weile den wenig genutzten fast neuwertigen RC Pro Controller eines verstorbenen Freundes zu verkaufen und ich verstehe Nachfrage bzw. Preise nicht und komme mir langsam vor wie bei Hase und Igel und ich bin der Hase...

      Ich will keine Werbung für den Verkauf machen, vermute dass es es eh schneller über ebay Kleinanzeigen klappt, ich verstehe nur nicht, warum die Preise permanent so nach unten gehen.
      Die günstigsten Neupreise lagen bis vor einer Woche bei seriösen Händlern (bis auf wenige Tage Saturn/MM Mwst. Aktion) immer bei über 900€. Daher hab ich ihn zunächst mit 680€ eingestellt (alle andere Gebrauchten waren teurer) und hab ein Angebot über 650 noch abgelehnt. Später dann auf 650 gegangen und Angebote über 600 abgelehnt. Diese Woche scheint der Controller etwas im Neupreis gesunken, aber letzte Woche war er immer noch überall über 900 und ich war bei 550 und bekam Angebote über 500, ist das ein schlechter Scherz?
      Oder anders gefragt, gibt es einen mir noch unbekannten Grund für diese fortlaufenden Preisverfall nur bei gebrauchten RC Pro? Kommt ein Nachfolgemodell oder ist ein übler Defekt bei alten Chargen bekannt geworden? Also irgendwas, was den Gebrauchtpreisverfall um 25-30% in wenigen Wochen erklären würde.

      Mir kann der Preis ja rel. egal sein, da ich nur im Auftrag für die Witwe verkaufe, könnte ihn ja jetzt auch für 400€ raushauen. Aber ich möchte einen für beide Seiten fairen Preis haben und kann für ein neuwertiges aktuelles Modell Gerät bei 60% des Listenpreises bzw. 2/3 des Straßenpreises nichts Unfaires erkennen bzw. warum so ein Artikel jetzt nur noch die Hälfte oder weniger wert sein sollte.
      Wenn dem begründet so ist oder schon immer so gewesen wäre, ok, aber ich hab mich ja immer an den anderen Angeboten orientiert.
      Ich hab auch einige andere DJI Sachen des Freundes die letzten Monate verkauft, alle ginge gut wie erwartet oder sogar besser weg, nur die RC Pro scheint irgendwie unbeliebt...

      Danke für Eure Meinung dazu!

      The post was edited 1 time, last by jodi2 ().

    • Du wunderst Dich wenn Dir Angebote etwas unterhalb Deines Preises gemacht werden und sich diese Angebote analog zu Deinen gesenkten Preisen mit reduzieren.
      Ist doch logisch und normal. Oder würdest Du jemanden mehr bieten als er haben will ?

      Setz den Preis wieder hoch und wenn Du Glück kommen auch wieder höhere Angebote ...
    • Es waren ja immer andere Angebote&Interessenten. Ich hab natürlich auch immer nochmal bei dem, der mir vorher ein Angebot gemacht hat nachgefragt, ob wir uns jetzt mit meiner reduzierten Vorstellung einig werden, aber die waren dann immer schon alle anderweitig versorgt. Aber dass der Preis scheinbar vor mir seit Wochen immer nach unten weggaloppiert und ich an einem Tag Angebote zu Preis X bekomme und ein paar Wochen später nichtmal mehr zu X-20%, leuchtet mir nicht ein.

      Preiserhöhen um nachher wieder senken zu können in alter Walmarttaktik hab ich (außer hier) auch schon versucht, leider ohne Erfolg... ;)
      Ich hab aber den Eindruck, dass es den anderen bei den Kleianzeigen nicht anders ergeht und sich alle seit Wochen gezwungenermaßen nach unten anpassen. Am besten ich schreib mal alle an und wir sprechen uns ab, dass wir heute alle die Preise um 20% anheben! ;)