CPU-Temperatur kritisch, Fluggerät schaltet in 30 Sekunden ab.

    • Phantom 4

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • CPU-Temperatur kritisch, Fluggerät schaltet in 30 Sekunden ab.

      Hallo Community,

      seit gestern tritt folgendes Problem auf:

      Nach ca. 20 Minuten Flugzeit wird der Bildschirm auf dem Tablet/Handy schwarz/weiß und ab dann ist keinerlei Eingabe mehr möglich. Parallel dazu erscheint die Meldung

      CPU-Temperatur kritisch, Fluggerät schaltet in 30 Sekunden ab.“

      Zum Glück hatte ich zuvor bereits die Landung eingeleitet. Woran kann das nun liegen? Der Lüfter der Drohne springt an und läuft ohne Nebengeräusche.

      Vielen Dank im Voraus!
      Viele Grüße Frank


      Bleibt gesund!!!

      The post was edited 1 time, last by MissionHarz: Update: Außerdem blinkt die Kamera/Verbindungsstatus-LED und Verbindungstaste am Kopter, neben dem Micro-SD Slot rot. ().

    • Hallo,
      ich hatte die P4pro fast zwei Jahre und hatte auch im Sommer nie Probleme. Ich denke auch wenn sie im Flug ist, bekommt sie durch Fahrtwind und den Lüfter genug Frischluft. Wenn sie eingeschaltet am Boden steht, könnte ich mir so eine Meldung vorstellen. Sind den die Lüftungsschlitze alle offen und nichts zusätzlich verklebt?
      Bist du auch sicher, dass es nicht am Tablet oder Smartphone liegt dass dies zu warm wird.
      Ich hatte mal mit meinem iPhone das Problem, dass bei starker Helligkeit und Sonneneinstrahlung das Display immer dunkler wurde, sodass ich nichts mehr sehen konnte. Nach einer halben Stunde im ausgeschalteten Zustand, war wieder alles ok.
      Grüße, Chris
    • New

      Ich glaube auch, dass sich die Meldung auf die CPU Deines Mobilgerätes bezieht. Mein altes iPad-Mini ist inzwischen auch zu schwachbruestig für die Go-App. Nutzt Du die allerneueste Version der Go-App, die gestern erschienen ist? Ist der Fehler nach dem Update das erste Mal aufgetreten?
    • New

      Tievvlieger wrote:

      Ich glaube auch, dass sich die Meldung auf die CPU Deines Mobilgerätes bezieht. …
      Dann käme aber aber der Zusatz, dass das Fluggerät in 30 Sekunden abschaltet nicht“. Das Problem mit dem iPad Mini (bei mir die 3te Vers.) ist mir auch persönlich ein paar mal unterlaufen so dass ich sagen musste, das iPad Mini für den Einsatz ungeeignet war. Aber da hat sich zwar das iPad Mini verabschiedet, aber man konnte (damals meine Phantom 3 Pro) immer noch fliegen.

      Ich glaube da doch eher ans Innenleben in der Drohne wo sich im laufe der Jahre ein Wärmeleitpad gelöst hat und jetzt nicht mehr seine Dienste verrichtet. Wobei mir diese Meldung so noch nie unterlaufen ist. Mit der Mini kommt es schon öfters mal vor, dass hier die CPU (FPU) zu heiß wird. Ok, der Hinweis machte dann jedoch wenig Sinn, da die Mini zu diesem Zeitpunkt auch nie in der Luft war.