Suche Infos zur FXT Viper V2.0 FPV Video Brille

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Suche Infos zur FXT Viper V2.0 FPV Video Brille

      Hallo Fangemeinde,

      kann bitte jemand posten, wie groß der Monitor der Viper V2.0 Brille ist, also:
      - Höhe, Breite, Tiefe des Monitorgehäuses
      - Höhe und Breite nur Display

      Hintergrund, ich möchte die Viper V2.0 ohne den dazugehörigem Monitor nutzen und stattdessen ein Smartphone einsetzten.
      Hat jemand eine FXT Viper V2.0 FPV Video Brille zu verkaufen, nehme ich auch ohne Monitor.

      Danke, Gruß Willy
    • Hallo Fangemeinde, danke für die zahlreiche Unterstützung hier.
      Für diejenigen die es interessiert hier ein kurzes Feedback.

      FPV Flug ohne spezieller Brille, ohne spezielle App, kein Sender/ Empfänger erforderlich, tolles Flugerlebnis mit wohl fast jeder Drohne in nahezu TOP Bild- Qualität möglich. Ich bin begeistert und sehr zufrieden damit.

      Das Display des FXT Viper V2 Monitor und das des Samsung Galaxy S7 haben fast die gleiche Größe.
      FXT Viper V2 Monitor = 10,85 x 6,55cm
      Samsung Galaxy S7 Display = 11,25 x 6,25cm

      Damit eignet sich das Samsung Galaxy S7 bestens für den FPV Einsatz mit der FXT Viper VR Brille, in der Displaybreite des S7 ist nur ein unbedeutender kleiner Teil der FlyApp nicht sichtbar. Die aktuelle FlyApp V1.6.9 läuft bei mir stabil auf dem Samsung Galaxy S7 mit der DJI Mini2.

      Um die Display Haltemulde für den FXT Viper V2 Monitor in der Brille auszugleichen (denn anstatt des dazugehörigen Monitors wird ja nun das S7 eingesetzt), habe ich eine Art Schablone gefertigt, die in diese Haltemulde eingelegt wird. Auf diese Schablone wird dann das S7, das sich in einem Silikon- Case befindet aufgelegt und mit dem VR- Brillenverschluss festgeklickt. Auf die Rückseite des Silikon Case wurde ein Stück Moosgummi aufgeklebt um einen sicheren Halt beim Festklicken zu erreichen.

      Leider ist die FXT Viper V2 VR- Brille und das Samsung Galaxy S7 neu nicht mehr zu bekommen, ich hatte aber Glück und konnte beides günstig über ebay ersteigert.

      Link zum Amazon-Produkt

      Gruß Willy