Betaflight Blackbox und GPS

    • Sonstiges / andere

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Betaflight Blackbox und GPS

      Moin, vor allem an die Blackbox-Auskenner,

      ich fliege meinen LongeRange Quad mit DJI Digital FPV, also Air Unit und DJI FPV Goggles. FC ist ein iFlight SucceX-D F7 V2.1 TwinG mit BF 4.3.
      Die Telemetrie-Daten und das OSD von Betaflight werden von den DJI-Komponenten ja leider nicht aufgezeichnet. Da ich im Video aber gerne einige Daten und Flugweg via Telemetry Overlay einblenden würde, dachte ich mir, ich nutze die Daten aus der Blackbox. Die entsprechenden Tools zum konvertieren des Logfiles habe ich. Funktioniert auch soweit, bis auf GPS/Kompass-Daten.
      Das Tool blackbox_decode generiert eine CSV-Datei. Zu den GPS-Daten sagt die Beschreibung bei Github:

      „If your log file contains GPS data then a ".gpx" file will also be produced. This file can be opened in Google Earth or some other GPS mapping software for analysis. This feature is experimental.“
      oder optional:
      --merge-gps Merge GPS data into the main CSV log file

      Klappt leider nicht. Keine GPS-Daten.

      Jetzt meine Fragen, auf welche ich mir hier Antworten erhoffe:
      Kann ich irgendwie herausfinden, ob die GPS-Daten überhaupt in die Blackbox geschrieben wurden? Nur dann kann ich sinnvoll eine der weiteren Fragen angehen:
      Falls die Blackbox GPS aufzeichnet, warum spuckt blackbox_decode sie nicht aus?
      Meine Vermutung ist allerdings, dass die Blackbox sie gar nicht aufzeichnet. Warum nicht?
      Der FC bekommt sie jedenfalls, sehe ich ja im Configurator und auch im OSD.

      Ideen?

      BZ
    • Funktioniert das decode tool denn ansonsten überhaupt? Dessen GitHub Page wird scheinbar wenig gepflegt, der Einleitungstext stammt noch aus Cleanflight Zeiten, und da ist auch noch von TXT Dateien die Rede. Das Logformat hat sich ja in den letzten Jahren immer wieder geändert.

      Kannst du mal eine Logdatei mit GPS hochladen? GPS benutze ich nur mit INAV, und ich weiß nicht in wie fern die Logs der beiden Forks heute noch kompatibel sind.
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • @gsezz
      Moin,
      ja, das blackbox_decode funktioniert auch mit den bbl-Files. Aber ja, wenn das noch aus Cleanflight-Zeiten stammt und die GPS Funktion da schon experimental war, hat es vielleicht nie wirklich funktioniert.
      Das BF-Logfile, in dem evtl. GPS-Daten sind oder auch nicht, kann ich heute abend vom heimischen Rechner mal hochladen.
      Ansonsten hab ich mir schon nen Workaround ausgedacht, der wahrscheinlich für meine Zwecke sogar eleganter funktioniert: Ich hänge parallel zum FC ein OpenLog-Modul mit an den TX des GPS. Das zeichnet dann den Datenstrom im ublox- bzw. nmea-Format auf. Das kann von der TelemetryOverlay-Software auch direkt verarbeitet werden.

      BZ
    • Also bei mir klappt die Dekodierung. Ich bekomme eine .gps.gpx, die in Google Earth die Route zeigt, und eine .gps.csv mit den Datenpunkten im Klartext. Fürs Forum hänge ich noch ein .jpg dran.

      Ich habe den Dekoder unter Garuda aus einem aktuellen git clone kompiliert:
      github.com/betaflight/blackbox-tools.git

      Das klappt dann einfach mit "blackbox_decode btfl_001.bbl"
      Files
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021
    • @gsezz
      Na das ist ja mal ne gute Nachricht. :thumbsup:
      Ich hatte mir einen fertigen Dekoder runtergeladen, der es nicht tut.
      Hab ehrlich gesagt keine Ahnung, wie das mit dem Kompilieren funktioniert. ?(
      Kannst mir diese funktionierende Dekoder-Version irgendwie zukommen lassen?
      Die Dateien gucke ich mir gleich mal am Rechner an.

      Vielen Dank für die Hilfe!

      BZ
    • Sry, ich möchte keine binary teilen, wenn der Entwickler selbst nur Quellcode anbietet. Die Chancen dass sie auf einem System läuft auf dem sie nicht kompiliert wurde stehen sowieso eher schlecht.

      Das selbst zu kompilieren ist zumindest unter Linux ganz einfach. Auf der Github Seite ist weiter unten auch eine Anleitung, die nur auslässt wie man sich die Quellen besorgt. Vollständig sollte das eigentlich auf jedem auf Ubuntu basierenden Linux so gehen, einfach nacheinander in die Komdozeile eingeben:

      Source Code

      1. sudo apt-get update
      2. sudo apt-get install make gcc libcairo2-dev git
      3. cd ~
      4. git clone https://github.com/betaflight/blackbox-tools.git
      5. cd blackbox-tools
      6. make

      Im Unterverzeichnis obj findest du dann die blackbox_render und blackbox_decode binarys. Mit MacOS kenne ich mich nicht aus, das scheint laut Anleitung aber sehr ähnlich zu funktionieren.
      Unter Windows würde ich es einfach lassen und den Rechner lieber schnell mit einem Ubuntu-Stick booten. ;)
      "If I go home with a single Drone still working, I have not done my Job."
      - Botgrinder 2021

      The post was edited 1 time, last by gsezz ().