DJI Mavic 2 Enterprise Advanced HDMI Funkstrecker

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • DJI Mavic 2 Enterprise Advanced HDMI Funkstrecker

      Hallo miteinander,
      ich habe das Forum nun durchforstet aber leider nicht die passende Lösung gefunden, daher habe ich das Thema neu erstellt.
      Wir nutzen die DJI Mavic 2 Enterprise Advanced für die Feuerwehr und auch zur Rehkitzrettung. Stand jetzt mit einem 15m HDMI Kabel. Da es leider eine Stolperfalle darstellt, darf das verlegte HDMI-Kabel keine Dauerlösung sein. Gibt es mittlerweile eine zuverlässige Funkübertragung des Smartcontroller-Bildes auf einen externen Monitor? Zb. solche Utensilien:
      Link zum Amazon-Produkt
      Hat dies so jemand im Einsatz? Gibt es Bilder davon, wie man den Converter sauber am Smartcontroller anbringen kann? Habt ihr dann zusätzlich eine Powerbank dabei, um den Converter mit Strom zu versorgen? Fragen über Fragen ?( , aber schon einmal vielen Dank für eure Bemühungen. :)
    • Danke für die Rückmeldung :) sportlich vom Preis, aber wenn es sauber funktioniert wohl eine Überlegung wert. Hat das jemand so im Einsatz? Wie ist der Sender an der Fernbedienung montiert, oder trägt man diesen in der Jackentasche ?
    • Hallo, wir standen mit unserer M2EA vor dem gleichen Problem, haben jetzt einen WLAN HDMI Adapter V2 von Microsoft im Einsatz. Die Sendefunktion ist bereits im Controler vorhanden, also nur den Dongel in die HDMI-Buchse des Monitor/Fernseher und USB (Stromversorgung) einstecken, übertragung im Controler aktivieren...läuft. Das Ding kostet ca. 50 - 60 Euro, die Reichweite liegt bei 15 - 20 Metern.
    • Hallo Kalle,
      wir haben die HDMI/USB Anschlüsse im Heckbereich eines Sprinters, der Pilot stand schräg vor dem Fahrzeug.
      Also gut 10 m plus jede Menge Blech. Werde es aber bei Gelegenheit nochmal VLOS testen.
      Auf jeden Fall genug Bewegungsfreiheit ind keine Stolperfalle.
    • Ransamot wrote:

      Eigentlich nicht, ist eine Plug and Play Lösung. Werde am Samstag nochmal einen Reichweitetest und ein zwei Bilder dazu machen.
      Hey, ich hab's getestet und es funktioniert echt gut. Minimale Latenz, die für unseren Zweck allerdings nicht unbedingt schlimm ist. Kann man sich die Übertragungsbutton auch i.wie als Shortcut setzen? Dann muss man nicht immer durch das ganze Menü klicken um die Funkverbindung aufzubauen:)