Air 2s noch empfehlenswert? / C1 update

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Wenn von den 3 Akkus jeder ca 40 Zyklen hat, würde ich das nicht als so wild ansehen, das mit seinem Account ist schon schlimmer. Da bleibt nur zu sagen: Kauf nur mit eigener Abholung. Andere Remote nutzen möchtest, könntest du da nichts machen weil du diese Daten nicht hast, und wenn die Drohne einmal paar Wochen herumliegt, dann muss man sich bei Nichtnutzung auch erneut anmelden, und auch dann hättest du ein Problem. Das mit dem Problem hast du auch selber gelesen in dem Mavic3 Chat … da hast du nicht gelesen und verstanden, was da passieren kann? Fredd 2000 hatte es dir genau erklärt.
      "Machst du keine halbe Sache, fahr lieber mit der Schwalbe!

      Olli

      The post was edited 1 time, last by OlliHH ().

    • Der Preis geht in Ordnung, ist ja die Hälfte des Neupreises. Die Akkus kann man ja neu kaufen irgendwann mal.

      Das die Kontobindung nicht aufgehoben wurde ist ein sehr großes Problem. Vielleicht kann DJI mit entsprechenden Nachweisen die Bindung aus der Ferne lösen?
      Fernpilotenzeugnis A1/A3 - A2 - STS
    • ox_eye wrote:

      @Xenophon
      Wenn er jetzt deinem Angebot zustimmt ist es eh egal oder? Kannst ja danach nicht sagen, "ach mache ich doch nicht". Dann hättest du es sofort machen müssen und Ebay melden.
      Ist die Drohne schon auf C1? Wenn nicht, muss sie auf dein Konto angemeldet sein, wenn du nachzertifizieren willst.
      Er hat leider schon zugestimmt. Die Löschung der Drohne von seinem Kotno steht aber noch aus. Und nein, die Drohne ist n.n. auf C1 gelabelt.

      Würde mich aber dennoch interessieren, ob die 12,5 Std. Flugzeit, 31-50 Ladezyklen und die 370km Flugstrecke (die ja mit viel Lenkmanövern einhergeht) für das Modell schon eine sehr große Hausnummer darstellt, soweit es hier Nutzer gibt, die dies einschätzen können.

      Eine andere Sache: der Lüfter der Drohne springt bei Start sofort an und ist extrem laut, verglichen mit einem Notebooklüfter. Und die Unterseite, die ja wohl den heat sink darstellt, wenn ich das richtig gelesen habe wird auch verdammt heiß. Ist das normal bei dem Modell? So eine Art Power Managment scheint die interne Hardware wohl nicht zu besitzen?
    • Xenophon wrote:

      für das Modell schon eine sehr große Hausnummer darstellt
      quantitativ betrachtet: nein (siehe #121);
      qualitativ, d.h. wie ist der Vorbesitzer damit umgegangen, kann man so eh nicht beurteilen


      Xenophon wrote:

      Ist das normal bei dem Modell?
      hängt ein wenig von den Umgebungsbedingungen und der Tätigkeit ab, die Lüfter gehen mitunter schon sehr früh an und sind auch lauter als das, was man von Notebooks kennt; sofort wäre ok, wenn z.B. große updates laufen etc.

      Weiterhin, das wichtigste ist, dass der Vorbesitzer sein Konto abmeldet.


      Lantis wrote:

      Vielleicht kann DJI mit entsprechenden Nachweisen die Bindung aus der Ferne lösen?
      könnten sie vermutlich, haben sie aber, zumindest bei den Fällen die bis dato mitbekommen habe, immer abgelehnt (gibt es schon reichlich Diskussion zu hier im Forum, weitere Details siehe dort); Gründe kann man nachvollziehen
      "we brake for nobody" ... me? sarcastic? never!
    • raimcomputi wrote:

      Xenophon wrote:

      Nun sehe ich aber eine Flugzeit von 12,5 Std. (satte 371km Flugstrecke) und insgesamt 119 Ladezyklen.
      Irgend etwas passt da aber auch nicht. Wenn man nur mal 20 Minuten Flugzeit pro Akku rechnet, dann käme man bei 12,5 Stunden auf ca. 40 Ladezyklen.
      Das fiel mir auch auf. Vlt. wurde das Fly more Kit gebraucht dazu gekauft. Es sind näml. auch zwei Netzteile dabei. An Originalverpackungen ist nur die Packung der Drohne mit dem einzelnen Akku dabei.
      Der RC-Controller wurde auch später zugekauft und in seinem Profil steht eine Flugzeit von 3,5h und 47km. Offensichtlich handelt es sich dabei nicht um die Daten der Drohne, die in der Geräteverwaltung stehen sondern um die Flugdauer/-strecke, die der RC-Controller mit der Drohne benutzt wurde?

      The post was edited 1 time, last by Xenophon ().