Der diverse Kamera Thread

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • cmoss wrote:

      Es ist halt eine Frage des Anspruchs. Wenn man die Bilder nur am Monitor anschaut, ist eh alles egal. Wenn man aber ein Foto auf 80 x ** cm vergrößert und dann vielleicht noch einen Ausschnitt, schaut ein Handyfoto einfach alt aus gegen eine Spiegelreflex. Und damit, dass ich bei der Drohne kein optisches Zoom habe, kann ich mich nur schwer abfinden aber das Tele von der Air3 tut dann halbwegs gute Dienste.Klar, Low Light ist ein 1" Sensor eine Klasse besser, als ein 1/1,3" aber so oft filmt oder fotografiert man meist nicht in der Dämmerung.
      Nicht zu vergessen, dass die Handy-Software die Fotos ganz heftig nachbearbeitet.

      Also bei den Bildern vom iPhone / Honor kannst du schon ordentlich croppen. Gut, mit einer Vollformat mitzuhalten wird schwierig, die haben heute aber auch ein paar MP. Wenn ich eine "alte" DSLR mit einer neuen Fuji vergleiche, liegen dazwischen auch bisweilen Welten. Zoom ist ein Argument, aber viele teurere Top-Kameras (Fuji X100VI) haben auch nur eine Brennweite und viele Fotofreaks sind oft auch nur mit Festbrennweiten unterwegs. Ist halt eine Frage was man persönlich bevorzugt ... allerdings fummelt die Smartphones schon ganz ordentlich in den Bilder rum und die (Pseudo) KI nervt mich zusätzlich.

      The post was edited 2 times, last by boomer4711 ().

    • boomer4711 wrote:

      iele Fotofreaks sind oft auch nur mit Festbrennweiten unterwegs. Ist halt eine Frage was man persönlich bevorzugt ... allerdings fummelt die Smartphones schon ganz ordentlich in den Bilder rum und die (Pseudo) KI nervt mich zusätzlich.
      Ich habe in der Analog-Zeit ein 24er, 35er, 50er, 100er, 135er und ein 200er für meine beiden Canons (A1 und T90) mit herumgeschleppt, irgendwann habe ich konstatiert, dass mir das zu schwer ist und auf Dauer ein Zoom so schlecht nicht sein kann. Heute verwende ich eine Panasonic DMC-FZ1000 und bin total happy damit.