Erstes Fazit Avata 2

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Erstes Fazit Avata 2

      Hallo zusammen,
      hatte vorher die Avata 1 und der Wechsel auf die Avata 2 hat sich bis jetzt gelohnt.
      Die Avata 2 ist hat bei weitem einen angenehmeren Ton und ist leiser.
      Zudem kommt sie nun in die C1 Klasse.
      Der Acro Modus mit dem RC Motion 3 macht Spass und ist der beste RC Motion den ich bis anhin hatte.
      Die Goggles 3 ist Klasse, nicht nur der Tragekomfort sondern auch das Live Bild ist nochmals um einiges besser wie zur Goggles 2.
      Einzig wieder das Thema FCC....... aber die Avata 2 hat im CE Modus schon ein bedeutend höhere Reichweite.
      Was ich vermisse und auch nicht verstehe, da bei Avata 1 möglich war, ist die Auswahl bei Verbindungsverlust.
      Ich fand dies super das man bei Verbindungsverlust '' schweben '' auswählen konnte.
      Denn wenn es nach oben nicht frei ist, macht es keinen Sinn einen RTH senkrecht einzuleiten.
      Hoffe DJI merkt dies noch und liefert nach.
      Ansonsten bin ich wirklich begeistert :thumbsup:
    • Hallo und danke für dein Feedback.
      Meine schlummert seit 3 Tagen in der Transporttasche.
      Das Wetter spielt einfach nicht mit...

      Sicher das man kein Auswahl bei Verbindungsverlust hat?
      Ich bin mir nicht sicher, aber ich dachte das mindestens Schweben und RTH möglich sind?

      Gruß Alex
    • Also wrote:


      Sicher das man kein Auswahl bei Verbindungsverlust hat?
      Ich bin mir nicht sicher, aber ich dachte das mindestens Schweben und RTH möglich sind?

      Vermutlich hat sie keine Auswahlmöglichkeit weil RTH automatisch aktiv ist.

      Hm! Was sollte schweben bei Verbindungsverlust auch real bringen? Willst du dann aufs Meer hinaus fahren, in die Schlucht klettern oder den Berg erklimmen, bist du wieder Verbindung hast. Ist doch sinnfrei! Ober mache ich gerade einen Denkfehler?
    • boomer4711 wrote:

      Also wrote:

      Sicher das man kein Auswahl bei Verbindungsverlust hat?
      Ich bin mir nicht sicher, aber ich dachte das mindestens Schweben und RTH möglich sind?
      Vermutlich hat sie keine Auswahlmöglichkeit weil RTH automatisch aktiv ist.

      Hm! Was sollte schweben bei Verbindungsverlust auch real bringen? Willst du dann aufs Meer hinaus fahren, in die Schlucht klettern oder den Berg erklimmen, bist du wieder Verbindung hast. Ist doch sinnfrei! Ober mache ich gerade einen Denkfehler?
      Jede Methode ist situationsbedingt sinnvoll oder auch nicht.
      Wie Paratrooper erwähnt hat, wäre das intelligente RTH die beste Variante.

    • boomer4711 wrote:

      Hm! Was sollte schweben bei Verbindungsverlust auch real bringen? Willst du dann aufs Meer hinaus fahren, in die Schlucht klettern oder den Berg erklimmen, bist du wieder Verbindung hast. Ist doch sinnfrei! Ober mache ich gerade einen Denkfehler?
      ähhhhm, denke habe dies oben geschrieben weshalb es def. Sinn macht und ich war diverse Male froh bei der Avata 1.....
      Aber sonst gerne ein Beispiel für dich : Wenn du durch einen Wald fliegst und du hast einen Verbindungsabruch, was ist dann besser :
      Schweben und du läufst der Avata entgegen oder RTH und sie steigt auf vorgegebene Höhe und fliegt zurück zum Startpunkt ????
    • willi62 wrote:

      Manual (ich kann es nur empfehlen!), Seite 46:



      Gilt nur für den Fall des Signalverlusts, nicht wenn RTH manuell oder wegen zu niedrigen Akkustandes eingeleitet wird.
      darf ich fragen wo dies hier auf Seite 46 steht und dann noch auf deutsch ??
      Wir reden hier schon von der Avata 2 oder ?



      .....es steht auf Seite 45 und Paratrooper hat da glaube ich gar nicht so unrecht mit der Route 50m rückwärts abfliegen. Aber das man da etwas einstellen kann habe ich wirklich nicht hingekriegt.
      Werde mich Morgen aber nochmals intensiv damit befassen und es auch mal ausreizen bis zum Funk.- / Bildunterbruch damit sie einen RTH einleitet.

      The post was edited 2 times, last by spektrumflyer ().

    • So liebe Kollegen. Habe den Bug gefunden.
      Hatte die Goggles 3 bis anhin nur mit dem MC bedient und da kann man scheinbar nicht durchs ganze Menü blättern wie über den Joystick über die Goggles. Dadurch bin ich gar nicht bis in die " erweiterten Sicherheitseinstellungen " gekommen.
      Grüsse
    • Das Bild der Goggles 3 ist nicht besser als bei der 2. Das liegt einfach daran, das die Avata 2 ne bessere Kamera hat. Würde man das Bild der Avata 2 auf die Goggles 2 bringen, wäre es identisch
    • Michael67 wrote:

      Das Bild der Goggles 3 ist nicht besser als bei der 2. Das liegt einfach daran, das die Avata 2 ne bessere Kamera hat. Würde man das Bild der Avata 2 auf die Goggles 2 bringen, wäre es identisch
      nun mit besserem Bild meinte ich eben auch dass die Darstellung / Position der Telemetriedaten viel besser ist. Bei der G2 sieht man diese im unteren Bereich nicht richtig, das ist bei der G3 viel besser gelöst.
    • Das kann man doch gar nicht beurteilen. Dazu müsste man das Avata 2 Bild auf die Integra oder Goggles 2 bekommen. Die Auflösung ist identisch.
    • Muss man nicht. Welche Brille besser sitzt und mir besseres Bild liefert kann ich auch so beurteilen, z.B. weil ich das vollständige Bild vollaufgelöst sehen kann.
      Bei den Goggles 2 war das Bild jeweil an den Ecken und Rändern abgeschnitten.

      Und als Lifehack.. Mit der Avata 2 aufnehmen und danach die SD-Karte in die Goggles 2 reinstecken ;)