Einsteiger sucht Funke für Simulator

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Daru wrote:

      @GerdSt Den Nachteil im System sehe ich absolut nicht bei der Tango. Ich weiß nicht mal was bei mir aktuell drauf ist. Warum auch. Einmal die Kanäle einstellen und gut ists. Die wichtigen Dinge laufen heute eh alle über OSD ab, irgendwelche Macros oder Ansagen nutzt heute Niemand mehr den ich kenne. Oder wo liegen die Vorteile von EdgeTX ?
      Das fängt doch schon beim Companion an, gibt es überhaupt eine kompatible Version davon für die Tango?
      Dann gab es so einige Verbesserungen im Schnittstellenprotokoll zum externen Modul, speziell für eLRS.
      Jedenfalls aage ich mir, wenn schon ein System mit OTX oder EdgeTX, dann eines, welches von der Entwickler-Community auch offiziell supportet wird.
      Die Tango ist also maximal dann interessant, wenn man eh' vor hat, so gut wie ausschließlich mit Crossfire 868MHz zu arbeiten.

      Gruß Gerd
    • Einen Kompanion habe ich noch nie gebraucht, obwohl ich sehr viel mit der Funke herum programmiere. Den habe ich mir zu OpenTX 2.2 Zeiten mal angesehen, und für völlig unnötig befunden. Ich fand es immer einfacher, gleich mit der Funke zu programmieren, als mich zusätzlich erst noch in den Kompanion einzuarbeiten.
      Auch Updates und Backups finde ich von Hand über einen Dateimanager viel einfacher als über den Kompanion.

      Natürlich sollte man die Tango nur wählen, wenn man ausschließlich Crossfire benutzten will. Für etwas anderes würde ich sie auch auf keinen Fall empfehlen. Und wenn man nur Crossfire verwendet, dann hat man durch TBS die beste Hardwareunterstützung, die es in diesem Segment gibt, dann braucht man gar keine Updates aus der EdgeTX-Community.

      Ich bin ja sonst auch sehr für Community getriebene open source Lösungen, aber bei OpenTX/EdgeTX vs TBS FreedomTX muss man schon sagen, dass die TBS Lösng für die meisten Piloten die deutlich bequemere ist.

      Für mich war das Upgrade von der Tango 2 zur T20 mit ELRS zwar auch ein deutlicher Schritt nach vorne. Aber hauptsächlich wegen des Formfaktors, den größeren Gimbals und den kleineren Antennen. Die geringere Latenz ist ein netter Bonus. Aber der Umstieg von der aufpolierten TBS Software zu EdgeTX war schon eher ein kleiner Schritt rückwärts.

      The post was edited 5 times, last by gsezz ().

    • Nochmal echt danke für den ganzen Support.

      Ich habe jetzt mich entschieden, dass ich auf jedenfall Erls und eine funke im Gamer Controller style sein soll.

      Ich habe dazu aber noch eine letzte Frage, ich habe die Radiomaster Zorro und die Jumper T-Pro V2 jetzt im Blick und habe über Kleinanzeigen eine Zorro mit externen Erls Modul für 140 angeboten bekommen. Der Preis ist natürlich viel zu viel, aber lohnt sich überhaupt die Funke mit externem Erls Modul zu kaufen oder sollte ich gleich neu und mit internem Erls kaufen?

      Und falls ich die Zorro neu kaufe, sollte ich das Starter Set direkt mit 3 Receivern oder ist das egal und ich sollte die erst beim kauf der drohne kaufen?
    • Ob sich das Set lohnt, hängt einzig vom Preis ab. Aber wenn es nur um eine Drohne geht, wird ein Set mit drei Empfängern wahrscheinlich kein sinnvolles Geschäft sein.

      Ob ein externes ELRS Modul Sinn macht, ist eigentlich nicht die Frage, sondern ob es Sinn macht den schönen internen Senderplatz für irgendein anderes System zu verschwenden, das man gar nicht benutzt. Die Antwort darauf ist immer nein.
    • Das Set ist auf jeden Fall zu teuer. Das ist ja der Neupreis. ELRS extern macht meiner Meinung nach nur Sinn, wenn dir alle Regeln egal sind und dir die 250 mW intern der Zorro nicht reichen. Und die reichen in der Regel deutlich weiter als jeder digitale und die meisten analogen Videolinks. Ich würde eine neue kaufen und wenn der Preis stimmt, dann höchstens das Set mit den 2 Batterien.