Meine Panorama Gallerie

    • Panorama

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Meine Panorama Gallerie

      Im Laufe der Zeit habe ich viele Panoramen mit der Mini 1, Mini 2 und Mini 3 aufgenommen. Lange Zeit habe ich die Montage mit Kolor Autopano Giga 4.4 durchgeführt. Irgendwann habe ich PTGui Pro ausprobiert, was ich jetzt ständig benutze. Trotz des satten Kaufpreises habe ich es mir sehr schnell gkauft (die Demo Schriftzüge in der Ausgabe waren extrem aufdringlich). Meiner Meinung nach lohnt sich diese Investition auf jedebn Fall. In der Sammlung sind aber nur die neuesten Panoramen mit PTGui gesticht.

      Neben der Veröffentlichung meiner Panoramen in Google Maps habe ich noch nach einer Lösung für meine Homepage gesucht. Nach vielen Versuchen habe ich nun letztendlich für die Ausgabe einer Gallerie Panorama Studio Pro gewählt. Meine Panoramen habe ich in Panorama Studio importiert und damit die Ausgabe generiert. Das Ergebnis kann über diesen Link angezeigt werden:

      Panoramagallerie



      In der Sammlung enthalten sind Panoramen aus Magdeburg und Umgebung und von der Ostseeküste in Usedom.
      Gruß Brubaker

      The post was edited 3 times, last by Brubaker ().

    • ... ein paar schöne Blicke in die Magdeburger Gegend + Usedom :) Magdeburg ist sicherlich nicht die schönste Stadt Deutschland (verzeih mir :whistling: ), aber trotzdem
      fand ich es kurzweilig drin herumzustöbern. Beim Pano der Autobahn, ist die Senke auf der linken Seite tatsächlich so abschüssig ?

      Die Usedom Panoramen habe ich aus Zeitgründen noch nicht durchgeklickt. Trotzdem schon Mal vielen Dank fürs Zeigen :thumbup:
    • marting40 wrote:

      Magdeburg ist sicherlich nicht die schönste Stadt Deutschland
      Magdeburg soll vor dem Krieg wohl eine der schönsten Städte von Deutschland gewesen sein. 1945 ist der komplette Stadtkern den Bomben zum Opfer gefallen. Ich bin mit 3 Jahren 1963 nach Magdeburg gekommen. Da war die Enttrümmerung und der erste Wiederaufbau geschafft. Im Stadtzentrum wurde zuerst mit sowjetischem Baustil begonnen das Stadtzentrum zu errichten. Den sehr aufwendigen Baustil hat man nicht lange beibhalten. Wegen der akuten Wohnungsnot ist man zur Plattenbauweise über gegangen. Davon gibt es heute noch viel zu sehen. Inzwischen aber auch schon aufwendig restauriert. 1990 sind dann viele westdeutsche Architekten zu uns gekommen. Der Baustil dieser Planer dominiert inzwischen das Stadtzentrum sehr deutlich. Viele große Grün- und Parkflächen sind dem Beton und Glas der Neuzeit gewichen.


      marting40 wrote:

      Beim Pano der Autobahn, ist die Senke auf der linken Seite tatsächlich so abschüssig ?
      Ja dort steigt die Magdeburger Börde sehr stark an. Wenn man auf der A2 von Hannover nach Magdeburg fährt, liegt Magdeburg direkt in einem Tal unter einem. Allerdings zieht sich das Gefälle über eine größere Entfernung hin. Die A14 führt auf der linken Seite direkt zur A2. Von dort geht es nach links nach Hannover und rechts nach Berlin.
      Gruß Brubaker
    • Einige sehr schöne und informative Rundumsichten!

      Ja, vieles wird wiederaufgebaut oder neugebaut und ändert sich dadurch.

      Ich fahre, wenn ich die Strecke mit dem Auto fahren muss (der ICE ist wesentlich schneller), von der A2 gerne ab und nehme dann ein Stück Straße neben der Autobahn. Die Börde ist landschaftlich beeindruckend. Wilhelm Müllers "Winterreise", vertont von Franz Schubert, bezieht sich öfter auf Landschaften der Börde und des Harzvorlandes.

      faz.net/aktuell/reise/die-wint…-irre-gehen-13345425.html

      Habe ein Bild gefunden aus dem Jahr 1992 von den damals noch vorhandenen Resten der alten, nicht fertiggestellten Kanalbrücke über die Elbe. War beeindruckend, da heraufzusteigen.



      Dein Panorama verdeutlich den optischen Reiz der neuen Konstruktion.
    • Ulrich60b wrote:

      Habe ein Bild gefunden aus dem Jahr 1992 von den damals noch vorhandenen Resten der alten, nicht fertiggestellten Kanalbrücke über die Elbe. War beeindruckend, da heraufzusteigen.
      Dieses Bild kannte ich noch nicht, danke dafür. Allerdings die Stelle, wo es entstand. Die ganzen Bauwerke im Zusammenhang mit dem Mittellandkanal sind bzw. waren genial. Das alte Schiffshebewerk ist ein wahres technisches Denkmal. Ende Juni fahren wir im Rahmen einer Familienfeier die große Acht. Dabei werden sämtliche Schleusen und Hebewerke im Raum Magdeburg durchfahren. Auch über die Kanalbrücke fahren wir dabei. Für mich ist das alte Schiffshebewerk in Rothensee der Favorit. 1938 wurde es in Betrieb genommen. 1945 wurde es nur mit sehr viel Glück vor der Sprengung durch die SS bewahrt. 1967 bin ich beim Wandertag in der 1. Klasse das erste Mal mit einem Schiff selber hindurch gefahren. Das Ding funktioniert heute noch einwandfrei. Allerdings sollte es auch schon zu betoniert werden. Das konnte die Stadt Magdeburg und seine Bewohner nur mit sehr viel Mühe verhindern.
      Gruß Brubaker
    • Schöne Panos. :thumbup:
      Aber ich evtl. wären zwei Galerien besser, denn was hat Magdeburg mit Usedom zu tun. ?(
      M.M.n. unterscheidet sich PTGui, zmindest wenn ich mir die Panos ansehe, nicht mehr PnaoramaStudio4(3)Pro, außer das es um ein vielfaches teurer ist und man noch dazu ein zweites Programm (Viewer) braucht. Mir ist aufgefallen, dass die Farben einiger Panos, wobei ich nicht weiß, ob das an PTGui liegt, irgendwie etwas blass wirken. ?(
      Übrigens habe ich Hebewerk Rothensee ziemlich genau von der gleichen Position aufgenommen, nur von höher. ^^ :)
    • Brubaker hat die schöneren Wolken!

      Dafür hat Jens den eindeutig roteren (geröteteren?) Straßenbelag!


      P.S.
      @Brubaker: "Dieses Bild kannte ich noch nicht" Das hätte mich auch gewundert, lag es bislang doch verschlossen in meiner privaten Sammlung altersbedingt farbveränderter Dias.
    • Jens Wildner wrote:

      M.M.n. unterscheidet sich PTGui, zmindest wenn ich mir die Panos ansehe, nicht mehr PnaoramaStudio4(3)Pro, außer das es um ein vielfaches teurer ist und man noch dazu ein zweites Programm (Viewer) braucht.
      Ein Viewer ist bei PTGui integriert.

      Mein größtes Problem mit Panorama Studio sind meine mit Dronelink auggenommenen Panoramen. Die Einzelbilder enthalten dummerweise keine Metadaten für die Gimbalneigung. Beim Zusammenbau gibt es dadurch bem Himmel erhebliche Probleme. Diverse Einzelbilder können nicht zugeordnet werden. Bei der Software "Kolor Autopano Giga" konnte ich eine passende Papywizard Datei verwenden. Diese Möglichkeit habe ich bei Panorama Studio nicht gefunden.

      Bei der Panoramaerstellung mit der Fly App sind diese Metadaten enthalten. Diese Panoramen konnte ich problemlos in Panorama Studio montieren.


      Jens Wildner wrote:

      Mir ist aufgefallen, dass die Farben einiger Panos, wobei ich nicht weiß, ob das an PTGui liegt, irgendwie etwas blass wirken.
      Bei mir auf dem Laptop und auf dem Android Tablett sind die Farben eigentlich nicht zu blass. Wobei deine Panoramen bei mir farblich sehr kräftig und etwas zu dunkel erscheinen. Leider steht mir kein kalibrierter Bildschirm zur Verfügung, um feststellen zu können, wie die korrekte Helligkeit Einstellung sein muss. Ich habe Bilder zum Drucken in eine Druckerei geschickt. Die Drucke waren tendenziell immer zu dunkel. Nach der druckgerechten Korrektur waren sie auf meinen Bildschirmen immer zu hell. Die Drucke dann allerdings perfekt.


      Ulrich60b wrote:

      "Dieses Bild kannte ich noch nicht" Das hätte mich auch gewundert, lag es bislang doch verschlossen in meiner privaten Sammlung altersbedingt farbveränderter Dias.
      Das erklärt es natürlich. :)

      Ich habe das Internet intensiv durchforstet. Von den alten Bauten findet man fast nichts. Ich habe viele Erinnerungen daran und wollte mir das auf Fotos ansehen. Die Ergebnisse sind sehr rar. Auf den Elbwiesen standen die vier gewaltigen Betonbrückenbögen rum. Leider habe ich davon auch kein Bild gefunden.
      Gruß Brubaker

      The post was edited 1 time, last by Brubaker ().

    • Brubaker wrote:

      Beim Zusammenbau gibt es dadurch bem Himmel erhebliche Probleme. Diverse Einzelbilder können nicht zugeordnet werden.
      Eigentlich konnte man das, in PanoramaStudio 3&4 Pro, bei Vorgaben > Erweiterte Einstellungen, mit der Auswahl von "Nicht zugeordnete Bilder anhand von Metadaten platzieren", sehr gut lösen.
      Allerdings ist mir bei beiden Versionen aufgefallen, dass diese Auswahl, bei neueren Aufnahmen meiner Mini 4 Pro, plötzlich nicht mehr aktivierbar ist.
      Woran das liegt, kann ich nicht sagen, vermute aber, da es bei beiden Versionen nicht mehr geht, dass es an den neueren Bildern der Mini 4 Pro liegt. Denn das ist erst seit dem so, seit dem der Fehler in den DNG-Bildern ist.
      Allerdings habe ich gerade mal bei den letzten Bildern, wo die o.g. Einstellungs-Auswahl nicht geht, nachgeschaut. Die Metadaten, also Kamera, Koordinaten, etc., sind dort aber vorhanden. ?(
      Habe allerdings noch nicht geschaut, wie es mit Bildern nach dem letzten Update der Fly-App (auf 1.13.5) ist, also ob es da evtl. wieder geht.
      Muss dafür die Tage erst mal wieder fliegen und Aufnahmen machen. ;) :)
      Werde in der nächsten Zeit mal versuchen etwas in Erfahrung zu bringen.

      The post was edited 2 times, last by Jens Wildner ().

    • Ich habe zwei Apps für die Aufnahme der Panoramen verwendet. Einmal die Fly App. Die Bilddateien enthalten dabei die Daten für die Gimbalstellung:




      Und die App Dronelink. Dort sind dieses Werte alle Null:



      Da ich das Script für die Pano Aufnahme in Dronelink selber erstellt habe, habe ich mir eine passende PapyWizard Datei erstellt. PTGui und Kolor Autopano Giga können damit etwas anfangen. Bei Panorama Studio habe ich noch keine Möglichkeit gefunden, diese zu verwenden.
      Gruß Brubaker
    • Jens Wildner wrote:

      "Nicht zugeordnete Bilder anhand von Metadaten platzieren",...plötzlich nicht mehr aktivierbar ist.
      Ich habe, zumindest bei mir, die Usache für diese Nichtaktivierbarkeit der Option, nach Rückfrage bei PS x Pro Hotline, rausgefunden. :)
      Ich habe einzelne Bilder, aus der Panoserie, mit Luminar AI bearbeitet. Damit wurden beim Speichern aber irgendwie die XMP-Daten im Bild entfernt. EXIF ist aber noch vorhanden.
      Sobald nur ein Bild der Panoserie ohne diese XMP-Daten ist, lässt sich dies Option nicht mehr verwenden.
      Es ist also, zum Glück, kein Fehler in der Drohen-FW. :)

      Ich hatte zum Glück noch die originalen Dateien und habe deren Meta-Daten, also auch die XMP, jeweils in die bearbeitete Datei reinkopiert.
      Danach hat es, auch mit den bearbeiteten Bildern, wieder normal funktioniert.

      Habe gerade extra mal in Luminar AI nachgeschaut und getestet. Definitiv werden die XMP-Daten, beim Speichern, von Luminar AI gelöscht. Man kann, in Luminar AI, auch nichts einstellen, um das zu verhindern. Ich habe jedenfalls nichts gefunden.

      The post was edited 2 times, last by Jens Wildner ().

    • Das gleiche war mir passiert. Bearbeite auch manchmal Bilder mit Luminar AI und habe mich gewundert das es keine Metadaten gibt. Zum Glück behalte ich die original Bilder in einen anderen Ordner und mit denen hatte es funktioniert. Habe aber nicht nachgehakt warum das so war.