Naked GoPro wo anschließen

    ACHTUNG: Mit der neuen EU Drohnenverordnung muß sich jeder Drohnen-Betreiber beim Luftfahrtbundesamt registrieren und seine Drohne mit der e-ID kennzeichnen! Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier im Shop. Außerdem benötigst Du eine Drohnen-Versicherung. Hier geht es zu unserem Drohnen-Versicherungsvergleich. Informationen zum neuen EU Drohnenführerschein gibt es hier.

    • Naked GoPro wo anschließen

      Hallo ich habe mir eine naked GoPro gebaut. Und die wollte ich jz mit meinem ESC verbinden also die Kabel anlöten nur hab ich keine Ahnung an welche Stellen ich sie löten kann.
      Vielen Dank im Voraus
      Images
      • IMG_6050.jpeg

        169.07 kB, 768×576, viewed 30 times
    • Hi,
      das ist nicht nur ein ESC, sondern ein All in One FC, oder?
      Was benötigt deine naked Gopro denn? Da gibt es ja unterschiedlichste Umbausätze, die manchmal aus einem 5V BEC versorgt werden müssen, und manchmal Batteriesspannung aus einem Lipo brauchen.

      Wenn sie Batteriespannung will, und mit der Zellenzahl deines Lipos kompatibel ist, dann kannst du sie auf die Bat und GND Pads neben Motor 1 löten.

      Wenn sie 5V will, dann müsstest du erst noch klären, ob der BEC des FC überhaupt genügend Strom zur Verfügung stellen kann, um sie und alles, was dort sonst noch so dran hängt, versorgen zu können. Laut Google verlangt so ein 5V Umbausatz nach 2,5A. Das alleine ist schon nicht wenig für den BEC eines kleinen AIO FCs, und da kommen ja ggf. noch Receiver, Videosender, Beeper, usw. dazu. Ich vermute, dass das dem BEC zu viel werden könnte.

      Das dritte Kabel ist vermutlich für ferngesteuerte Aufnahme? Wenn du die nutzen willst, dann wird das ein bisschen komplizierter. Das ist nicht nur mit anschließen getan, dazu müssten in Betaflight Pins umbelegt werden. Wenn es dir genügt, die Aufnahme vorm Start per Knopfdruck an der GoPro zu starten, dann würde ich dieses Kabel einfach weglassen.

      The post was edited 1 time, last by gsezz ().

    • Vielleicht kannst du sie an den 5V BEC des Fcs hängen. Aber dazu müssten man unbedingt mal in dessen Dokumentation nachsehen, welche Stromstärke er liefern kann, und mal zusammenrechnen, was deine übrigen Verbraucher davon schon in Anspruch nehmen. Was ist das denn ganz genau für ein FC, und was ist sonst noch angeschlossen?
    • Also das ist die cinelog 25 v2
      Das wären sie specs
      • Modell: Cinelog25 V2 HD O3 Quadcopter
      • Rahmen: GEP-CL25 V2
      • Radstand: 114mm
      • Gimbal-Platte: 2.0mm
      • Top-Platte: 2.5mm
      • Bodenplatte: 2.0mm
      • FC-System: TAKER G4 35A AIO
      • MCU: SMT32G473CEU6
      • Gyro: ICM 42688-P
      • OSD: Betaflight OSD w/AT7456E
      • ESC: 8Bit 35A
      • VTX: O3 Air Unit
      • Kamera: O3 Kamera
      • Antenne: O3 Antenne
      • Motor: SPEEDX 1404 4500KV
      • Propeller: HQProp DT63mm*4
      • Gewicht: 174g±5g (Cinelog35 V2 HD O3 PNP)
      • Empfänger: PNP (eingebauter O3 Air Unit Empfänger)
    • BEC output:5V@3A
      Das würde wohl reichen, wenn sonst kein größerer Verbraucher mehr dran hängt. Dann könntest du dir für die GoPro irgendwelche GND und 5V Lötpads aussuchen.

      Wofür sind denn die ganzen Kabel? Dafür, dass da nur eine Ar Unit verbaut sein soll, sind das irgendwie zu viele. Zwei Kabelstränge scheinen an 5V zu hängen.
    • Du sagtest doch selbst, die Gopro läuft mit 5V, und die 4s vom Akku wären viel zu viel. - Und dann hast du sie direkt an den Akku angeschlossen? ?(


      Wenn sie nun doch Batteriespannung brauchen sollte, und keine 5V, dann:

      gsezz wrote:

      Wenn sie Batteriespannung will, und mit der Zellenzahl deines Lipos kompatibel ist, dann kannst du sie auf die Bat und GND Pads neben Motor 1 löten.