DJI NAZA Lite auf NAZA V2 updaten.

    • Dji Naza-M

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hallo indie Runde!

      Ich hätte da mal gerne ein Problem :)
      Nach erfolgreichem Update meiner Naza M-light auf die V2 zickt mein Kopter nach dem Einschalten folgendermaßen: die LED blinkt gelb mit hoher Frequenz mit kurzer Pause (kleiner 1s) dazwischen. Mein Setup: DJI F450,NAZA M-light, Frsky Taranis mit Empfänger X8R via D-Bus mit der Naza verbunden. Zusätzlich sind noch ein Stromsensor, ein Frsky Vario und die Zaggometry eingebaut. Selbstverständlich habe ich alles neu eingestellt und kalibriert, und beim Anschließen via USB und Überprüfung mit der Assistent Software 2.40 ist alles in bester Ordnung.
      Nach mehrmaligem Umschalten am Sender in Fail - Safe und Wechsel Zwischen Normal-, Atti- und GPS- Mode ist der Kopter dann nach ca. 2- 3 Minuten startklar.
      Was mache ich falsch bzw. muss ich noch beachten und was bedeutet dieses schnelle Blinken der gelben LED?
      Grüße
      Michael
    • Ja, alles neu kalibriert, auch die IMU und den Kompass. Peripherie ist noch von der m-light. Wenn er geht, funktioniert ja auch alles tadellos. Gps, POS. hold, IOC, Coming home, Manual- , Atti- , GPS - Mode, Coming home and landing bei Faisafe. Solange nach dem Anstölpseln des Akkus die LED gelb flashed, geht halt nichts. :(
    • buell66 schrieb:

      wo steht geschrieben, dass man die komponenten mixen kann?...

      In der Bibel und im Koran , must dir nur die passenden Stellen heraussuchen und richtig zusammenfügen. (Buchstaben dafür sind ja genug drin.)

      Außerdem haben wir einige hundert Anhänger, die genau das getan haben und damit glücklich sind.

      Es ist auch ein Frevel an meinen geschriebenen Worten (Anleitung) zu zweifeln.
    • m.spaniol schrieb:

      Und keiner von den hunderten hat dieses Problem?

      Schau mal hier, das ist das Forum von den Typ ( udnham ), der die Software gehackt hat. Einige tausend haben das erfolgreich gemacht, einige haben es nie geschafft....

      Vielleicht findest du hier den passenden Tip für dich:

      minimultirotorforum.com/viewtopic.php?f=32&t=316

      Aber ich gehe mal davon aus, das das Problem bei dir nicht der Hack ist, sondern woanders der Wurm drin ist.

      Die Lösung ist RTFM ! -> download.dji-innovations.com/d…_Start_Guide_v1.28_en.pdf Seite 25 - Die NAZA ist im Failsave, weil die keinen Kontakt zu deiner Funke hat.

      Buell66 hat die Pointe in meinen sarkastischen Beitrag oben übersehen. Eigentlich wollte ich ihm noch die Zeugen Jehovas vorbeischicken, damit die Ihm aus der Bibel vorlesen und die Salafisten, damit die ihm eine deutsche Übersetzung des Korans schenken. Aber ich denke, ich übertreibe es mal besser nicht. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Knarfboy ()

    • Knarfboy schrieb:

      m.spaniol schrieb:

      Und keiner von den hunderten hat dieses Problem?
      Schau mal hier, das ist das Forum von den Typ ( udnham ), der die Software gehackt hat. Einige tausend haben das erfolgreich gemacht, einige haben es nie geschafft....

      Vielleicht findest du hier den passenden Tip für dich:

      minimultirotorforum.com/viewtopic.php?f=32&t=316

      Aber ich gehe mal davon aus, das das Problem bei dir nicht der Hack ist, sondern woanders der Wurm drin ist.

      Die Lösung ist RTFM ! -> download.dji-innovations.com/d…_Start_Guide_v1.28_en.pdf Seite 25 - Die NAZA ist im Failsave, weil die keinen Kontakt zu deiner Funke hat.

      Buell66 hat die Pointe in meinen sarkastischen Beitrag oben übersehen. Eigentlich wollte ich ihm noch die Zeugen Jehovas vorbeischicken, damit die Ihm aus der Bibel vorlesen und die Salafisten, damit die ihm eine deutsche Übersetzung des Korans schenken. Aber ich denke, ich übertreibe es mal besser nicht. :)
      Vielen Dank erstmal für deine Bemühungen und überhaupt deinen Hinweis auf die Möglichkeit, die m-light zu updaten, was mit deiner Beschreibung nun wirklich easy war und auch einwandfrei funktioniert hat, bis auf diesen Bug beim Einschalten. Diese Blinksequenz ist auch nirgends aufgeführt. Dass die NAZA meine Funke nicht erkennt war auch meine Vermutung und ist es auch immer noch. Seltsam ist nur, dass bei ausgeschaltetem Sender die NAZA so blinkt wie in der Anleitung aufgeführt, nämlich kontinuierlich gelb im ca. 0,5-Sekunden Takt, auch wenn ich am Sender in Failsafe gehe. Schalte ich zurück, kommt dieses schnellere gelbe blinken, mit schätzungsweise 5Hz ca. 5 mal, dann kurze Pause von 0,5 Sekunden usw. Nach mehrmaligem Umschalten am Sender zwischen Failsafe und Normal frisst die NAZA es irgendwann. Ich habe auch schon die ersten Verdächtigen wie S-Port- Sensoren, 5,8GHz Sender, Gimbal, Zaggometry abgebaut, aber ohne Erfolg. Bleibt mit halt noch die konventionelle Verdrahtung zwischen NAZA und Empfänger zu probieren, was ich mir aber gerne ersparen würde.
      Übrigens habe ich mittlerweile auch alle Flugmodi einschließlich Failsafe in Real getestet. Alles funktioniert tadellos und meinem Eindruck nach sogar einen Tick besser als vorher.
    • Was für eine Funke benutzt du denn? Man hört ab und zu mal das bei gewissen Funken, die mit der Naza übers Summensignal verbunden werden Probleme auftreten. Ich würde es vielleicht mal mit der Traditionellen Verkabelung versuchen, und wenn es nur dazu gut ist das Problem einzugrenzen..

      LG
      "The bigger they are, the harder they fall."

      Mein F450 "Inspire" Projekt
      http://www.drohnen-forum.de/index.php/Thread/10089-FlameWheel-F450-Mein-Inspire-Projekt/?postID=41617#post41617
    • Hallo Just_tried,

      ich habe eine Taranis mit Empfänger X8R, beide vermutlich noch nicht mit der neuen EU Richtlinie konform, wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es speziell damit zu tun hat (EU). Werde demnächst die traditionelle Verkabelung testen und berichten.

      Gruß
    • Von Problemen mit der Tanaris im Zusammenhang mit der Naza hab ich ehrlich gesagt noch nicht gehört..
      Aber Versuch macht kluch. Vielleicht hilft es ja was ;)
      "The bigger they are, the harder they fall."

      Mein F450 "Inspire" Projekt
      http://www.drohnen-forum.de/index.php/Thread/10089-FlameWheel-F450-Mein-Inspire-Projekt/?postID=41617#post41617