Erfahrungen mit Banggood .com

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Erfahrungen mit Banggood .com

      Guten Abend.
      Habt ihr schon bei Banggood bestellt und wenn ja wie sind eure Erfahrungen mit dieser Seite Vorfallen in punkten Lieferzeit, Service, Zoll und Qualität ?
      Würde mir gerne dort was bestellen aber bevor ich dort 150 € oder mehr in den Sand setze würde ich gerne mal eure Meinung hören.

      lg Patrick
    • Ich hab schon oft bei Banggood bestellt. Gimbal, Propeller und noch vieles andere. Immer gut gelaufen. Bisher auch noch kein Zoll bezahlt.
      DJI Phantom 1.1.1, DJI Spreading Wings S1000, Droidworx VM8, Tarot 680 PRO, MiniHexaRacer, Hobbyking X666 Longflyer, Apprentice S15e, Robbe Pawnee, Arkai Piper Super Cup, Xugong V2 mit H3-3D und Gopro Hero 3+ Black, Hacker Paraglider, Eleven Hobby Trojan T28
    • Also die Qualität ist die gleiche als wenn du die Sachen in Deutschland kaufst. Der Kram kommt sowieso alles aus China. (Hab heute Hausschuhe im Rewe gekauft, selbst die kommen aus China).
      Die Lieferzeit variiert tatsächlich. Hab schon mal 5 Wochen warten müssen. Kam aber auch schon mal nach ein paar Tagen.
      DJI Phantom 1.1.1, DJI Spreading Wings S1000, Droidworx VM8, Tarot 680 PRO, MiniHexaRacer, Hobbyking X666 Longflyer, Apprentice S15e, Robbe Pawnee, Arkai Piper Super Cup, Xugong V2 mit H3-3D und Gopro Hero 3+ Black, Hacker Paraglider, Eleven Hobby Trojan T28
    • Bis jetzt gute Erfahrungen. Hab schon 2 Kopter dort gekauft und anderes Zeug (Kleinkram). Kopterpreis ca 110€ dazu 34€ an DHL für Zoll bei Lieferung. Lieferzeit ca. 8 Tage. Die Lieferzeit kann man bei der Bestellung wählen, je schneller je mehr Kosten... wie überall halt. Aber für die 12 Euro für schnelleren Versand haben sich gelohnt, war schnell da, mit Trackingnummer usw. Zahlung mit PayPal gibt auch immer ein gutes Gefühl :).

      Es ist halt auch so, dass es in Deutschland nicht alles, was man möchte, auch zu kaufen gibt und man auf solche Anbieter ausweichen muss wenn man was bestimmtes haben möchte. So war es mit meinen Koptern auch, gab es sonst nirgends zu kaufen außer in China.
      Liebe Grüsse
      Thomas mit Yuneec 500+
    • Hi,
      Finger weg von Banggood. Wir haben bei Banggood eine Eachine E511s im Wert von ca. 106 € bestellt, die leider nicht funktioniert (Drohne und Remote Control synchronisieren sich nicht).
      Man muss Fotos (der Versand-Verpackung) und ein Youtube-Video schicken, das das Problem beschreibt. Nach der sechsten E-Mail (die E-Mail werden vermutlich von einem Roboter beantwortet, nicht von einem lebenden Service-Mitarbeiter) besteht begründeter Anlass, dass Banggood das Problem nicht kundenfreundlich lösen will und wir das Geld in den Sand gesetzt haben. Also: Finger weg von Banggood.

      Uli
    • Kann ich nicht bestätigen. Per Paypal bezahlt???
      Über den Weg kriegt man sein Geld immer wieder, mußte ich schon bei Hobbyking und Aliexpress anwenden, diese "Option".

      Bei Banggood lief das eigentlich immer gut mit Video und Mailkontakt. Letzter fall war ein VTX, der "nicht ging". Anstandslos ersetzt, nach VTX Video, welches immer "gepumpt" hatte.
      (wobei das im Endeffekt sogar meine Schuld war)
      Die EZB subventioniert Spekulanten auf Kosten der Sparer... Oder?
    • Banggood ist immer noch eine prima Sache und funktioniert auch ziemlich gut meiner Meinung nach. Allerdings würde ich immer die beiden angebotenen Versicherungen abschliessen und mindestens priority direct mail als Versandmethode wählen, sowie mit PayPal zahlen.
      In der letzten Zeit hat sich der Versand bei teueren Bestellungen verlangsamt. Kleinkram kommt dagegen sehr schnell an.
    • Also ich musste bisher noch nie Sachen vom Zoll abholen.
      Bei Bestellungen über dem magischen Betrag von 26€ und paar zerquetschen bestelle ich immer per priority direct mail. Ist immer gut gegangen. Die Hundekackebeutel-ähnlichen Päckchen kommen dann meistens aus Holland, selten mal aus Frankreich oder GB.

      Man muss natürlich den Preis berücksichtigen. Teilweise schon deuuuutlich günstiger als in der EU bzw. manchmal auch nur in China erhältlich.
      Ich bin prinzipiell jemand, der gerne in deutschen shops bestellt, um dies zu unterstützen, aber teilweise bekomme ich die Sachen dort nicht oder sie sind fast doppelt so teuer. Sehe ich dann iwo nicht ein...
      Gut für die Umwelt ist es natürlich nicht, solche kleine Sachen aus China zu bestellen.
      Aber dafür fliege ich ja schon mit Elektro, anstatt Verbrennungsmotoren an meinen Coptern :P
    • Ich muss hier leider noch etwas anmerken, da ich mich ja so positiv über BG geäussert habe. Banggood hat jetzt einen für mich neuen carrier namens ROYAL SHIPMENTS. Da scheinen sich die Probleme extrem zu häufen. Es gibt unzählige neue Einträge im Web (z.B. trackingmore.com/review-royal-shipments.html) bei denen die Käufer echte Probleme haben und Banggood sich auch ungewohnt oberflächlich und unbeteiligt zeigt. Es scheinen aber alles hochpreisige Bestellungen zu sein. Vor allem ist wohl die eu direct line davon betroffen. Manche spekulieren auch darüber, dass dieser carrier eigentlich Banggood selbst ist und nur Fake Nummern herausgibt, bis eine echte Nummer verfügbar ist, um die Kunden zu beruhigen. Ich habe mir diese ganze Sache mal angeschaut und muss sagen, dass ich diese Verfahrensweise Banggoods nicht gut heissen kann.