Hilfe bei Bumblebee mit NAZA-M lite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Hilfe bei Bumblebee mit NAZA-M lite

      Hallo,
      Ich bin leider noch ein Anfänger was das selber bauen eines Multicopter ist.
      Mein Ziel ist es einen Bumblebee Carbon Fiber Quadcopter Frame 550mm mit NAZA -M lite + GPS zu bauen.
      Mir fehlt leider noch ein paar Details, ob die Teile die ich verbauen möchte wirklich zusammenpassen.

      Also Als Frame möchte ich den Bumblebee verwenden:
      http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewitem.asp?idproduct=24713

      Als Controlleinheit NAZA-M lite + GPS:
      Link zum eBay-ProduktAls ECS würde ich HobbyKing 30A BlueSeries verwenden -FRAGE funktionieren die ESC mit NAZA-M lite?
      hobbyking.com/hobbyking/store/…hless_ESC_2_4S_OPTO_.html

      Als Akku den Turnigy nano tech 3000mah:
      http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/uh_viewitem.asp?idproduct=11919

      Als Empfänger OrangeRX R620 mit FAILSAFE:
      hobbyking.com/hobbyking/store/…_Receiver_w_Failsafe.html

      und als Radio OrangeRX T SIX 2,4GHT 6CH:
      hobbyking.com/hobbyking/store/…witem.asp?idproduct=28494
      hobbyking.com/hobbyking/store/…_Receiver_w_Failsafe.html
      Könnt ihr mir vllt helfen und Verbesserungsvorschläge für die Bauteile machen? Für mich ist am Wichtigsten, dass Bumblebee und NAZA verbaut werden bei dem rest lass ich mich gerne verbessern. Würde danach auch eine Anleitung und erfahrungsberichte zu dem Aufbau schreiben.
      Gruß

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DieBoxershort ()

    • Hi,

      ein paar Deiner Links gehen nicht - schau da nochmal drüber / bearbeite die nochmal - sonst ist es schwer abzuschätzen, ob alles passt.

      Failsafe brauchst Du nicht im Empfänger bzw. musst Du eh deaktivieren, das übernimmt die Naza-M.

      Das Problem bei der Fernsteuerung ist schonmal, daß du keine Schalter hast mit 3 Positionen. Du kannst also sowohl IOC als auch Flugmodus-Schaltung nie komplett auf einen Schalter legen.

      Ist aber auch unproblematisch, wenn die IOC nicht brauchst und als Flugmodus (wie die meisten) den manuellen Modus nicht nutzt..

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hi,
      erstmal Danke für deine schnelle Antwort ;)
      ich habe die Links grade nochmal gecheckt jetzt gehen alle.

      Ok das heißt als empänger recht der Orange 6CH ohne FailSafe?
      hobbyking.com/hobbyking/store/…witem.asp?idproduct=28554
      Wie kann ich dann den FailSafe über die Fernbedienung setzen?

      Wegen der Fernbedienung:
      Was ist IOC ?
      Auf Manuellflug möchte ich erstmal sowiso nicht umschalten und wenn doch kann ich das ja an der NAZA konfigurieren oder?

      Gruß
    • Hi,

      IOC ist Intelligent Orientation Control und ermöglicht das Fliegen nach anderen Bezugspunkten.

      Ja ohne FailSafe in der Fernsteuerung macht mehr Sinn. Das müsstest Du ohnehin deaktivieren da wie gesagt die Naza das übernimmt. Du kannst das auf einen Schaltet legen (hier wieder das Problem das dir ein 3-Positionsschalter fehlt und du eine andere Funktion weglassen musst).
      Du kannst es aber auch einfach durch kurzes Ausschalten der Fernbedienung aktivieren.
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hallo Jungs habe mich jetzt für die Spektrum DX 7 entschieden ;)
      Und habe meine Quadcopter schon zusammengebaut und bin dabei mein NAZA -M lite zu konfigurieren.

      Hierbei kommen aber ein paar Probleme auf vllt könnt ihr mir ja auch dabei helfen;)

      Info:
      Spektrum DX7 -Fernbedienung
      AR7100 - Empfänger
      NAZA - M Lite - Controller

      Frage 1:
      Mein Quadcopter ist fertig zusammengebaut und wird von meinem PC auch sauber erkannt.
      Wenn ich den Quadcopter an die Assisten Software anschließe springt der MC Output auf OFF doch Sobald ich mein Fernbedienung einschalte springt MC Output auf ON und ich kann nicht bedienen.
      Um den Quadcopter sauber zu konfigurieren musste ich den Port X3 abstecken.
      Was habe ich falsch konfiguriert?

      Frage 2:
      Habe jetzt auch GPS - A - M bei Control Mode Switch eingestellt (Sobald die Fernbedienung ausschalten springt er auf Fail Safe )
      Den Eingang X2 habe ich auch belegt und bekomme in Sticks Monitor die änderung meines Schalters angezeigt.
      Aber den IOC unter AutoPilot ist ausgegraut =/
      Was mach ich hier flasch?

      Bitte hälft mir ich will endlich mal Fliegen xD

      Gruß
    • Hi,

      lad die Bilder bitte hier nochmal hoch - das geht auch in den Antworten (unten auf "Erweiterte Antwort" klicken und dann auf "Dateianhänge"

      damit anderen Lesern der Beitrag evtl auch weiterhilft ;o)

      Zum MC Output:

      MC Output in der Naza-M-Lite Software bedeutet, ob die Naza-M (Multicopter Controler = MC) gerade Signale (=Output) an die ESCs (Electronic Speed Controler) weitergibt.
      Normal macht sie das immer (zum Steuern des Copters) - damit man sich aber nicht versehentlich verletzt beim Konfigurieren mit der Software (damit die Motoren da nicht anspringen können), wird der Output quasi abgeschaltet, sobald die Assitant Software läuft und der Copter mit dem PC verbunden ist.. und nur dann ist auch die Konfiguration möglich..
      Wenn es bei dir auf MC Output ON springt, ist der Copter quasi wieder scharfgeschaltet und daher wird die Konfiguration auch deaktiviert..

      Ich vermute mal, das liegt an Deiner Kalibrierung Deiner Fernsteuerung.. da scheinen die Sticks ja am Anschlag zu sein (Trim? Oder falsche Konfiguration?). Evtl inteprätiert das die Naza-M-Lite so, also solle sie starten (Sticks nach unten und mittig oder nach unten und rechts) und schaltet daher das MC-Output wieder scharf (=ON) und deaktiviert den Konfigurationsassistenten..

      zur Frage 2: IOC:

      kannst Du auch den Haken vor IOC nicht setzen? Also da wo steht:
      "3.Intelligent Orientation Control" <<< vor der 3. die Checkbox anhaken und dadurch IOC aktivieren?


      Denk bitte nochmal daran, die BIlder hier in Deine Antwort oben zu laden (Antwort bearbeiten)

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Es geht kein Signal von der Fernsteuerung aus =/ ich habe schon kalibriert nur halt ohne den stecker X3.
      Lieder habe ich noch nie gehört, dass es da ein Problem gegeben hat.


      Nein IOC ist ausgegraut ich kann den Schlater X2 ansteuern (sieht man in 4. Sticks Monitor) aber IOC nicht konfigurieren.

      Desweiteren misslingt die kalibriation vom GPS (Lampen fangen immer rot an zu blinken)

      So langsam glaube ich das mein NAZA -M lite ein Defekt hat...
      Bilder
      • ausgegraute_ioc.JPG

        98,34 kB, 708×624, 284 mal angesehen
      • naza-m-lite_mit_Fernbedinung.JPG

        111,01 kB, 703×502, 299 mal angesehen
      • naza-m-lite_ohne_Fernbedinung.JPG

        86,59 kB, 703×505, 287 mal angesehen
      • naza-m-lite_ohne_X3_anschluss.JPG

        104,64 kB, 705×503, 299 mal angesehen
    • Ok habe jetzt mein Naza m lite durch Naza M V2 ersetzt und alle oben genannten probleme sind weg ;)

      Jetzt habe ich nur noch ein kleines Problem :

      Egal in was für ein Flugmodus ich mich befinde die LED leutet zwischendrin einmal rot auf

      GPS: grün grün grün rot grün grün grün rot

      ATI: gelb gelb gelb rot gelb gelb gelb rot

      Manuell: hier sollte ja eigentlich keine LED leuchten, doch alle 3-4 sekunden leuchtet die LED einmal rot auf

      Jemand eine idee?
    • Hi,

      nicht genügend GPS Satelliten.. die roten Bilnker werden immer weniger, je mehr Satelliten Du hast..

      Das kann schon mal 2-3 Minuten dauert - wichtig: freie Sicht zum Himmel und nicht in der Nähe von irgendwelchen Wänden etc..

      Laß Deinen Copter ruhig mal ein paar Minuten mitten auf der Wiese stehen.. poste doch hier mal ein Foto, wie das Gerät aussieht und wo die GPS Antenne verbaut ist?

      Zusätzlich wär es übrigens super, wenn Du das Gerät mal hier vorstellst mit Fotos:

      drohnen-forum.de/index.php/Board/13-Drohnen-Fotostories/

      Damit wir auch mal wieder ein nicht-Dji-Gerät zu sehen bekommen :o)

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hi,

      manuell kann ich Dir selbst nicht genau sagen - aber ich vermute mal, es liegt z.B. am Failsage - also auch wenn GPS nicht genutzt wird für den Flug selbst, so zeigt es Dir trotzdem an, ob Verbindung besteht..

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • OK Perfekt lag am Failsafe - sobald ich auf dem Feld stehen und mein Copter ein gutes GPS-Signal hat hört er auf rot zu blinken.

      Sooo und weiter geht mit den Fragen:

      Ich benutze im moment einen 5400 S3 Akku und kann damit 12 Min. fliegen.
      Das ist mir viel zu wenig ich würde gerne mehr rauskitzeln.

      Jetzt meine Frage habe ich z.B. die möglichkeite eine 2. Akku mit an zubringen.

      Oder weiß jemand ob es wesentlich bessere Motoren gibt als die Standart Bumblebee?

      Ich bin für jeden Tipp dankbar um mein Flugzeit zu verbessern.

      Vllt kann mir ja auch jemand sagen wie lang er mit seinem DJI F550 Hexacopter fliegen kann bin am überlegen umzubauen^^

      Gruß
    • Hi,

      das ist immer ähnlich und wird leider auch kaum besser - größere Akkus = mehr Gewicht - das hebt sich dann fast wieder auf..

      Mein F550 mit 5000mAh liegt auch bei 10-12 Minuten..

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ