Raum Nürnberg

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Raum Nürnberg

      Hallo! Ist jemand mit einer Inspire aus dem Großraum Nürnberg hier?
    • Hallo zusammen, ich komme zwar nicht direkt aus Nürnberg aber arbeite dort immerhin. ;) Ich komme aus der nähe von Eckental...
      Bis jetzt hab ich noch einen FC40, werde mir allerdings nächten Monat einen holen wenn alles gut läuft.
    • DIJ Inspire Raum Nürnberg

      Eher nicht, oder was meint Ihr? Ist wohl doch eine ziemliche Solo-Angelegenheit, die Foto-Fliegerei... Aber ich kann nicht für alle sprechen, also abwarten...


      Gesendet von iPad mit Tapatalk
    • hallo inspire Besitzer aus Mittelfranken,
      habe momentan zwei MK Geräte und einen Phantom2, überlege nun einen Inspire zu kaufen.
      Hat ein Inspire Besitzer aus der Gegend kurzfristig mal Zeit für ein kurzes Treffen, würde mir den Inspire gern mal live anschauen und ein paar Fragen stellen. Wäre sehr cool.

      danke und grüße!
      markus
    • Hat schon mal jemand mit der Enspire 360° Aufnahmen gemacht?
      Bzw. 360° Panoramen. Wäre mal interessant zu wissen, wie das geht.

      Bei jetzt hatte ich das nur vom Stativ aus fotografiert.
    • @markus_e: Inspire angucken war wohl auch der Anlass für das Ganze hier :) Jederzeit gern (nur nicht dieses WE, da bin ich nicht da). Melde Dich einfach hier übers Forum.
      @JaMax: Keine eigenen Erfahrungen, aber ich würde mich mal an Peter wenden bzw. drauf warten, dass er auf Dein Posting antwortet...

      Gruß, Achim
    • Also zu den 360 Panoramen kann ich was sagen, hab die zwar mit anderen Koptern gemacht aber das Prinzip ist immer das selbe:
      möglichst weitwinklige Kamera nehmen (hatte eine Gopro, ca. 160 grad), mit der Inspire Kamera sind wegen des kleineren Winkels entsprechend mehr Aufnahmen nötig.
      Den kopter so ruhig wie möglich stehen lassen, je weniger Wind desto besser.
      Kamera so weit nach oben wie es geht ohne daß die Props drauf sind.
      Dann die Kamera drehen, geht ja mit dem inspire recht einfach ohne dass man den kopter selbst drehen muß.
      Überlappende Aufnahmen machen, etwa 1/4 vom Bild sollte überlappung sein. wenn man einmal ganz rum ist, die kamera etwas nach unten schwenken so daß auch am oberen Bildrand noch überlappung zur vorherigen Einstellung vorhanden ist, und wie zuvor rundherum Aufnahmen machen, bis man die kamera ganz nach unten hat und lückenlos alles drauf hat.
      Den Himmel muß man am Schluß noch von Hand aufnehmen, am besten so bald nach der Landung wie möglich wegen dem Wolkenbild.
      Dann alle Fotos mit PTGUI ptgui.com/ zusammensetzen.
      Wenn es mit dem Himmel probleme gibt, dann die zusammengesetzten Fotos in PTGUI als ein Bild exportieren und in Photoshop den Himmel ergänzen, geht leider oft nicht anders aber ist kein großes Problem.
      Auf meiner Seite enzinger.de/panorama-aurachtal/ sieht man die Panos die ich mit einem MK HExa und einer Gopro gemacht habe.
      Leider ist das ganze mit normalbrennweiten wie sie die Inspire hat mühsamer da man erheblich mehr Fotos aufzunehmen und zusammenzubauen hat, die Fehlerquellen sind zahlreicher und es kommt vor daß man mehr als einen Anlauf braucht bis es klappt.
    • Vielen Dank!
      Wie das im Prinzip funktioniert weiß ich.
      panofactory.net meine Seite.

      Mich hat einfach nur interessiert , wie es vom Quadrocopter aus geht.
      Bestimmte Einstellungen in der Software usw.
      Ich versuche es auf jeden Fall . Danke Markus!

      Mit dem Testen von der Enspire... Melde dich einfach über PN ...
      Dann können wie was ausmachen.