cmoss Drohnen-Pilot

  • Männlich
  • aus Wien
  • Mitglied seit 22. März 2015
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: Ab Oktober mußt Du Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

  • cmoss -

    Hallo,
    Bei mir ist es die Mobius, mit dem Standardobjektiv, sie sitzt mit der Linse in einer Linie mit der Vorderkante der Landekufen und ca. 2 cm über dem Boden. Mit Propellern im Bild habe ich kein Problem, außerdem ist die Kamera beim Filmen ohnedies etwas nach unten geneigt.
    Es war mir wichtig, dass der Kopter halbwegs ausbalanciert ist, da er eh dazu neigt, umzufallen. Und ein Gegengewicht reduziert halt wieder die Flugzeit.

  • Helicopetrus -

    Sorry, war wohl ein andrer Thread :)

    • cmoss -

      Hallo,
      Bei mir ist es die Mobius, mit dem Standardobjektiv, sie sitzt mit der Linse in einer Linie mit der Vorderkante der Landekufen und ca. 2 cm über dem Boden. Mit Propellern im Bild habe ich kein Problem, außerdem ist die Kamera beim Filmen ohnedies etwas nach unten geneigt.
      Es war mir wichtig, dass der Kopter halbwegs ausbalanciert ist, da er eh dazu neigt, umzufallen. Und ein Gegengewicht reduziert halt wieder die Flugzeit.

  • Helicopetrus -

    Hallo ich hatte schon Neuling Thread gefragt, hast du wohl übersehen, wenn ich den Gimbal weiter nach hinten setze, wie ist das beim Pitch mit den props im Bild, und macht das nicht soviel aus?? Danke

  • Dirk Jessen -

    Trotzdem Danke für den Hinweis , habe es schon geändert!

  • Dirk Jessen -

    Hallo cmoss ,was hat denn jetzt die gewerbliche Fliegerei mit der Reichweite zu tun?
    Erbsenzählerei ist mir zu primitiv

    • cmoss -

      Sei nicht so empfindlich, ich habe es nur zufällig gesehen und letztlich ist es eine Tatsache.

  • Dirk Jessen -

    Sorry,aber ich wusste ja nicht das Du einen kleinen Kopter hast.
    Ich spreche hier von einem Dji 900.
    Überleg erst bitte , da Du es ja angezweifelt hast .

    • cmoss -

      Du hast aber auch nicht geschrieben, womit Du fliegst und daher bin ich von irgendwas bis maximal 550 ausgegangen. Übrigens schreibst Du im Profil, dass Du Dich nicht gewerblich betätigst, lt. Skyvideo aber schon ....?

  • Leo -

    hi..kannst du mir bitte sagen wie du das landegestell elektrisch angeschlossen hast?..vielleicht mit Foto..waere nett von dir..danke im voraus..LEO

    • cmoss -

      Hi, das Landegestell wird einfach wie ein Servo angeschlossen. Also am Empfänger angesteckt. Es besteht aus zwei Antrieben, die parallel laufen und über ein Y-Kabel mit dem Empfänger verbunden sind. Da kannst Du nichts falsch machen!
      LG
      Claus

    • Leo -

      ..danke..lg LEO