Suche: Zuverlässiger standalone Gimbal für etwa 100g

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Preisvorstellung / Gegenleistung:
    • VB

    helge (Gültig bis: 27. Mai 2017)

    Liebes Forum,

    Ich benötige einen Gimbal der eigenständig ohne weiteres Equipment eine voreingestellte Lage hält. Des weiteren:
    - sollte er etwa eine Nutzlast in den Dimensionen von etwa 45 x 45 x 45 mm mit etwa
    - 100 g halten können.
    - auf den Gimbal müssen ein USB Kabel und eine optische Fiber geführt werden. Daher wäre ein mechanischer Gimbal besser als ein Brushless
    - Der Gimbal muss keine großen Neigungen (max 10-15°) und nur in zwei Achsen ausgleichen, allerdings darf er sich auch nicht aufgrund eines Fehler deutlich mehr als die angegebenen 10-15° neigen, da sonst die Fiber kaputt gehen kann.
    - Er kann/soll über eine externe Stromversorgung betrieben werden
    - Möglichst leicht sein.

    Hat hier jemand eine Idee oder kennt jemand einen talentierten Bastler? Ich bräuchte zunächst einmal zwei davon, eventuell später noch mehr.

    Vielen Dank und einen freundlichen Gruß,
    Helge
    Details
    Artikelzustand
    Neu

    1 mal editiert (zuletzt: )

    1.193 mal gelesen