DJI Naza lite GPS F550 Absturz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • DJI Naza lite GPS F550 Absturz

      Hallo
      Ich fliege seit einigen Wochen einen F550 Hexa mit Naza lite GPS.
      Zusammengebaut und alles war super.

      Sie flog echt ganz klasse, bis letzte Woche.
      Plötzlich im Normalflug langsam zur seite gekippt Absturz, ein Arm gebrochen.

      Repariert dachte dass sie irgendwie in den Manu Mode ging.
      Nach Reparatur raus und geflogen.
      Anfangs auch wieder super.
      bis sie plötzlich abdriftet sich langsam zu seite neigt und abstürzt (leider aus so 30m)
      Also ziemlicher Schaden.
      ich vermute es liegt an der naza kann es nicht nachvollziehen.
      hat von euch jemand eine Idee.

      Gruß Bernd
    • Hallo Bernd,

      ich hätte auch sofort auf den manuellen Modus getippt.. hast Du den bei Dir im Naza aktiviert? Also auf Position 3 von Deinem Flugmodus-Schalter gelegt?

      Oder ist der definitiv deaktiviert und auch nicht der Schalter damit belegt?

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hallo
      ja hab den Manu Modus Belegt (habe aber zwei Schalter benutzt aber bleibt sich ja gleich)
      Die Rückmeldung der Status Led zeigte aber immer Grün also GPS Mode.
      auch ein Schalten in den Fail Save hat nicht mehr geholfen. (Rückmeldung Failsafe war da)
      Hier mal ein Video vielleicht hat ja jemand eine Idee.


      vorerst vielen dank

      Gruß Bernd

      PS beim zweiten Absturz (nach wiederaufbau)

      sah auch alles gut aus
      steuerte sie extra mal im manu mode und ging auch ganz gut.
      danach wieder in GPS und sie stand stabil.
      und Beim Landeanflug plötzliches abdriften wie auf dem Video leider viel höher.
    • Hallo Bernd,

      bist du im "IOC-MODE" geflogen?

      Du hast den Copter um 180 Grad gedreht, hast du gegengesteuert?, ich habe das Gefühl nach der Drehung um 180 Grad nimmt das Drama seinen Lauf,
      wenn du ihn nicht im IOC-Mode geflogen bist kann es sein das Du den Knüppel nach rechts bewegt hast..dann verschlimmert sich die Fluglage natürlich wenn die "Nase"
      des Copters auf dich zeigt.

      Wenn Dich der Copter anschaut und er driftet links weg....Knüppel nach links damit er nach rechts fliegt.

      Überprüfe auch mal die Steuerrichtung an deinem Sender Normal oder Reverce...nicht das sich da ein Fehler eingeschlichen hat und auch am Naza nochmal überprüfen.

      Gruß
      Rolf

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kesselstein ()

    • Hi,

      Aua Aua! das sieht für mich deutlisch danach aus, wie wenn das Teil im manuellen Modus fliegt.. oder was ausgefallen ist

      Warum hast Du diesen überhaupt belegt, wenn Du das Gerät manuell gar nicht fliegen willst? :o) Schon allein wenn eine Störquelle das Ding dazu bringt, in den manuellen modus zu wechseln, hast Du ja verloren..

      Ich würde das ganz dringend in der Naza erstmal wieder deaktivieren - und anstatt manuellen Modus auf die Position 3 wieder ATT oder FailSafe legen.. dann bist du schonmal sicher, daß die Naze nicht in manuell rutschen kann (wegen einer Störung oder einer falsch programmierten Fernsteuerung).

      Wenn das dann erstmal ausgeschlossen ist, würd ich mich an alle anderen Details machen.. könnte ja auch sein, daß ein Motor ausfällt / einen Wackler hat oder sowas?

      Hast Du original Rotoren drauf? Die Verdreh-sicher sind? Oder irgendwelche aus dem Zubehör mit runden aufnahmen? Die dann durchdrehen könnten? Sodaß der Schub auf einem oder mehreren Motoren fehlt?

      Gruss
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • Hallo erstmal
      erste frage was meinst mit ioc Modus???

      Zweitens der Copter war definitief nicht im Manu Modus (Status Led blinkte grün leider auf dem Video nicht zu sehen)

      des Weiteren habe ich ihn auch schon Absichtlich ohne Probs im Manu Mode geflogen (habe auch Helis).

      wie kann ich in der naza den Manu Mode Deaktivieren?
      denn am Sender macht es ja kein sinn da sonst eine Störquelle ja trotzdem immer auf Manu gehen könnte.
      Mein Sohn ist auch mit der Fernbedienung mal so 500 Meter im Ort weggelaufen da ging der copter immer in Failsafe.

      Gruß Bernd
      ich stell jetzt mal ein paar Aufnahmen rein als noch kein Fehler auftrat.
    • Hi,

      ich glaube, dann solltest Du dich grundlegend nochmal in Einstellungen und Möglichkeiten von Naza einlesen.. bist Du socher, daß Du mit manuellem MOdus auch manuellen modus meinst, und nicht den ATT Modus? Das ist nämlich nochmal was anderes und beides ohne GPS.

      Gleiches gilt für den IOC Modus (intelligent orientation control). Kann aber sein, daß du diesem im Naza-Lite nicht hast..

      Den manuellen Modus deaktivierst Du im Naza über die Naza Assistant-Software..
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ
    • hallo und vielen dank erstmal für alles.
      Also IOC hab ich nicht belegt.
      Und Geflogen bin ich schon auch im Manual modus (zumindest zu Probieren wie sie da reagiert)
      kenne schon den unterschied zwischen Manual und att und att Gps Mode.
      Kenne auch den unterschied zum Heli flug ,das ich wenn ich ihn seitlich zur neigung gelegt habe das ich ihn wieder zurück neigen muss.
      Und war ja auch nicht der erstflug sondern so circa der 30ste (und 3 mal manual gestartet und gelandet)

      Gruß Bernd
    • ja Original Propeller
      waren auch alle fest.

      vor wochen hatte sie mal beim starten verückte sachen gemacht und ist direkt in die hecke geflogen.

      tippte darauf da ich beim start den sender aus hatte.
      allerdings muss ich sagen ist es ja eigentlich egal da die naza stabilisieren muss.
      und wenn sender aus ist bekommt die naza halt ein Failsafe signal.
      Ich tippe zu 99 % auf ein Problem der Naza oder deM spannungsversorgungs Modul.
      ich schicke jetzt beides mal ein.

      Leider bekommt man den schaden ja nicht ersetzt auch wenn die Naza wirklich was hat.

      Gruß bernd
    • Hi Bernd,

      bin mal gespannt, was das Einschicken der Komponenten bringt. Ich denke auch manchmal: Wenn ein Bauteil wirklich mal spinnt und der Kopter deswegen abstürzt. Wie kann kann das beweisen?!
      Viel Glück auf jeden Fall!

      Gruß
      Steve
      DJI F450, H3 2D Zenmuse Gimbal, GoPro 3 Hero Black, ImmersionRC 25mW Sender, ImmersionRC DUO5800 V3 Empfänger, 4,3" Monitor
      DJI Phantom, der mal alles getragen hat, was jetzt der F450 trägt.
    • ja
      naja es kann nur die naza sein er hatte vorher einmal wilde sachen gemacht.
      da hab ich den fehler auf mich geschoben weil ich erst den copter dann die funke angemacht habe.
      aber das ist eigentlich egal da die naza dann einfach ein failsafe signal bekommt.

      und deshalb darf sie ja nicht rum zicken.

      Ps den copter brauch ich nicht mehr einschicken
      der muss Komplett neu aufgebaut werden .
      und die regler und motoren hab ich mal an einen atmel gehängt und hab sie dauerehaft alle hoch und runter laufen lassen 30 min lang.
      selbst danach war kein regler warm und motor setze auch keiner aus.
      sieht man ja auch auf dem absturz bild das es kein Motor war.
    • <p>Hallo Madels und Jungs&nbsp;</p>

      <p>Habe heute meinen Copter wieder in die Luft bekommen.</p>

      <p>Habe mir aber eine Naza M V2 gekauft (bei der kann man auch tats&auml;chlich den manu mode Deaktivieren)</p>

      <p>Habe nur ein&nbsp; kleines problem im gps Modus ist es ein richtiger eiertanz, schr&auml;glage und bei failsave coming home nur kreisen</p>

      <p>(nur durch schalten in den atty mode war ein abfangen m&ouml;glich)</p>

      <p>auch neu Kalibrieren machte es nur minimal besser.</p>

      <p>Hape das GPS Modul der Naza Lite verbaut , kann es sein das dieses nicht an die V2 passt.</p>

      <p>Gru&szlig; Bernd</p>

      <p>&nbsp;</p>
    • Hallo Leute
      Hat jemand erfahrung mit der Naza V2 und GPS
      also irgendwie macht der Copter im GPS Modus komische sachen.
      Er steht super stabil nach dem start.
      aber sobald ich ihn bewege und wieder stoppe.
      Fängt er an zu kreisen und geht auch in schräglage erst nach dem umschalten in atti mode Stabilisiert er sich wieder sofort.

      hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht ???
    • ich vermute mal, noch immer das gleiche Problem, warum dein F550 auch mit dem Naza Lite abgestürzt ist - irgendwo ist da der Wurm drin und das ist nicht normal..

      Mach doch mal ein Foto, wie die GPS Antenne auf dem Hexacopter angebracht und ausgerichtet ist.. damit man das mal checken kann..
      Willkommen in unserem Forum!
      Hilfe findet ihr hier >> FAQ