Videoübertragung Bild verbessern - Diatone GT-R90 und EV800D/Fatshark HD3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Videoübertragung Bild verbessern - Diatone GT-R90 und EV800D/Fatshark HD3

      Hallo Leute,

      gestern kam endlich meine erste Outdoor Drohne.
      Mit dem FM+ TX komme ich bestimmt knapp 1 KM, das Bild ist auch gut, sofern ich auf dem Feld bin.
      Fliege ich z.B. hinter einem Haus (Luftlinie 50 Meter) dann wird das Bild schon relativ schlecht, das man kaum noch fliegen kann.
      Habe mir gerade noch eine SD Karte geholt, damit ich das mal aufzeichnen kann.

      Vielleicht kann man aber mit einfachen Mitteln wie neue Antenne oder stärkerer Transmitter Nachhilfe schaffen?
      Hier ein Bild von der Antenne.

      Bekomme morgen meine Fatshark HD3, wobei die EV800D Diversity hat und im Vergleich ähnlich gut wie die Fatsharks in Bezug auf Empfang ist.
      Bei Youtube Vergleichsvideo sind die Bilder sehr ähnlich, also vermute ich nicht, dass es nicht an der Brille liegt.
      Morgen bekomme ich eine HD3, vermute aber keinen Unterschied.

      PS: das Miniteil ist ein Beast :)

      Viele Grüße
      Philip


      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • Bei Minute 3:10 ist das Bild schlecht, wenn ich noch etwas tiefer fliegen würde, sieht man gar nichts mehr.
      Bin erst seit 3 Wochen im Drohnenrausch und zum ersten Mal draußen geflogen, davor nur im Haus mit einer Minidrohne, also bitte keine Beschwerden über mein Flugstil :)
      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • Des sieht doch geschmeidig aus. Bild verbesserst du dir durch Erhöhung der VTX Sendeleistung.

      Brille aufziehen. Linker Stick in die Mitte links, rechter Stick nach oben und du kommst ins OSD Menü.
      Dann glaub features auswählen und irgendwo bei VTX kannst du dann die Sendeleistung hochreisen. Save und fertig. Da kannst auch durch sowas fliegen:

      :)
      Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, der Weise belächelt sie.
    • Top Wert von 25 auf 600 geschraubt, jetzt wirds bestimmt besser!!
      Chrome Betaflight hat bei mir nie funktioniert, habe mir jetzt die exe runtergeladen, jetzt läuft auch Betaflight.
      Musste immer mit Cleanflight arbeiten und dort ging z.B. der Tab OSD nicht...

      Freue mich schon auf den nächsten Flug, hoffentlich hält das Wetter morgen!
      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • Kann man eigentlich fliegen wenn es nicht regnet, aber der Boden/Gras nass ist?
      Also gehen wir mal von einem Baum aus, der total im Weg steht :)
      und die Drohne auf den Boden ins nasse Gras fällt ..
      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • So lange die nicht baden schickst.... Hast halt "bisschen" mehr zum putzen :thumbsup:
      Solltest es aber nicht übertreiben mit der Feuchtigkeit, Strom und Wasser vertragen sich ja nicht unbedingt. Ich bin selbst auch schon bei recht feuchtem Wetter geflogen, aber Spaß ist anders, man saut sich halt das Quad komplett ein
    • Sooo ich habe ein seltsames Phänomen festgestellt.
      Wenn ich direkt von 25 auf 600db stelle, dann bleibt es wohl bei 25, weil ich am OSD keine Signalverstärkung erkenne.
      Wenn ich aber von 25 auf 400 stelle, sehe ich sofort eine Verbesserung.
      Wenn ich dann von 400 auf 600 stelle, ist noch eine minimale Verbesserung zu sehen, aber kaum erwähnenswert.
      Das Problem kann ich nachstellen, immer nach Reboot das gleiche Problem.

      Kann man die TX Stärke dauerhaft speichern oder muss ich jedes mal auf 400 manuell starten? Wird bei mir nicht gespeichert, nach einem Reboot weg.
      OSD Einstellungen werden gespeichert, im Betaflight finde ich leider keine Einstellung für VTX Stärke.
      Ebenso die Kalibrierung .. wenn ich draußen bin und keine Fläche "im Wasser" habe, dann passt die vertikale Linie im OSD (Artificial Horizon) nicht.
      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • Das sind keine dB, sondern mW (Milliwatt). Allerdings mußt Du in dB rechnen, um zu verstehen, was da passiert ;)
      Eine Vervierfachung der Sendeleistung ergibt eine gefühlte Verdoppelung der Reichweite (ganz grob). D.h. von 400 auf 600mW merkst Du das fast nicht, von 25 auf 600 ist es eine gefühlte Vervierfachung (von der Leistung her Faktor 16).
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • *Ironie an*
      Ich sag jetzt nicht das böse Wort mit "k" wo ich derlei Probleme nicht kenne....
      *Ironie aus*

      Schon seltsam... Du könntest es mal mit ner anderen Firmware testen... Sendeleistung bzw Einstellung vom vtx wird doch gespeichert? Alles andere wäre mir komisch.
      Was für ein vtx ist das eigentlich und was für Antennen benutzt du?
    • sorry, ich meinte db ... und habe natürlich gespeichert, die eingestellte Frequenz speichert er auch nicht...scheinbar alles aus dem TX Menü

      Drohne VTX Sender: TBS Unify Pro VTX
      Brille1: Eachine EV800Diversity
      Brille2: Fatshark HD3 Furious FPV True-D Diversity V3.7 mit aktuell den Antennen von der EV800D
      -> morgen bekomme ich 5,8GHz TBS Triumph Antennen Set RHCP SMA + 5.8GHz MenaceRC PicoPatch RHCP SMA 9,4 dBi
      Aktuell ist der Empfang mit der EV800D besser als mit der Fatshark (ich hoffe es liegt an den Antennen)

      Betaflight / FURYF4OSD (FY4O) 3.3.0 Mar 2 2018 / 03:46:57 (177472b4f) MSP API: 1.37
      Betaflight 10.4.0 PC

      Ist es auch normal, dass man beim Start die Drohne im Wasser haben muss, damit die horizontale Linie im OSD passt?
      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • phil_discount wrote:

      Drohne VTX Sender: TBS Unify Pro VTX
      Der Sender taugt, die Antenne nur sehr bedingt. Vor allem ist die eigentlich viel zu nah am Körper des Kopters. Das ist ein ziemlicher Kompromiß. Aber ne große CL (Clover Leaf = Kleeblatt) bringt man auf dem Kleinen eher schlecht unter.
      Ist eigentlich der kleine Draht, der aus dem Schrumpfschlauch der Antenne raussteht, noch intakt? Das ist auf Deinem Foto schlecht zu erkennen.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Bin für alle Kompromisse bereit, lässt sich bestimmt irgendwie verbauen.
      TBS Cloverleaf RHCP 5,8 GHz Antenne




      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • Das der die VTX Leistung nicht speichert hatte ich bei BF 3.5 RC2. Bei der Finalversion gehts wieder...
      Die Antenne reicht... Hatte nie sonderlich Bildprobleme...

      Die V2 hat wohl auch ein ganz anderen Aufbau, wie ich gerade sehe...
      Der Kluge ärgert sich über die Dummheiten, der Weise belächelt sie.
    • Das dürften Dimensionen sein. Allerdings ist das Beschädigungs-Risiko für die Antenne natürlich ungleich größer. Kann auf Dauer ein teurer Spaß werden.

      Auf Deinem Bild sieht man, daß die Antenne fast komplett am Rahmen anliegt. Das ist extrem schlecht für die Abstrahlung. Vielleicht bringt es auch schon was, da etwas mehr Abstand zu schaffen.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • ist besser geworden, ich bestelle mir trotzdem mal die o.g. Antennen

      5" Eigenbau
      Hobbywing Xrotor 4in1 DS1200 Combo 45A 6S
      Hobbywing FC F4 G2
      CherryCraft Stamina 5 Zoll
      EMAX RSII 2306 1900KV
      HQ Prop 5048 3-Blatt
      TBS Unify Pro HV
      TBS Crossfire NANO
      Runcam Sparrow 2
      Lipo's 6S Tattu R-Line 1050/1300
      Runcam 3S

      2" Diatone GT-R90
      2" Eachine Aurora 90
      1" Mobula7
      1" E010S Pro
    • phil_discount wrote:

      ist besser geworden
      Selbstverständlich - wäre ja schlimm, wenn nicht. Allerdings ist senkrecht nach oben auch schlecht, weil Du ja mit Vorwärtsneigung fliegst. Wie mans macht ... ;)

      phil_discount wrote:

      ich bestelle mir trotzdem mal die o.g. Antennen
      Da bin ich dann mal gespannt, wieviel die bringen!
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern
    • Dieselfan wrote:

      Du könntest auch die hier bestellen:
      Die Lieferzeit dürfte signifikant länger sein, als die von fpv1.de

      Dieselfan wrote:

      Wie lang ist denn das heiße Ende (Seele) an der originalen Antenne?
      Das hab ich auch schon gefragt. Auf obigem Foto sieht es etwas geknickt aus, aber scheint noch die Originallänge zu haben. Komplett messen kannst Du das ja eh nicht, weil es aus dem Schrumpfschlauch raussteht. Und der ist von Exemplar zu Exemplar vermutlich unterschiedlich lang.
      Mein Hangar:
      DJI Mavic Pro mit iPhone 6s, Parrot Disco, DJI F450 FlameWheel mit Naza-M V2 und FrSky Taranis, diverses "Kleinvieh" mit vier Propellern