Möglicher Ausfall bei der Anafi? Der SD Karten Halter

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Möglicher Ausfall bei der Anafi? Der SD Karten Halter

      Hallo zusammen :)

      Ich habe ein interessantes Video gefunden welches eine mögliche Schwachstelle der Anafi beschreibt. In dem Video wurde behauptet, dass der SD Karten "Halter" sehr leicht sich lösen kann. Habt Ihr damit schon einmal (negative) Erfahrungen gemacht und könnt dies bestätigen?

      Mir war es ehrlich gesagt noch gar nicht so wirklich bewusst WIE sehr man aufgeschmissen ist falls der Kartenhalter im Gelände verloren geht. Aber wenn ich so drüber nachdenke...hier dazu eine ganz interessantes Video:



      Könnte man hier nicht evtl. auch mit einer Klebebandlösung arbeiten welche die Karte temporär an Ort und Stelle hält um sie letztendlich durch das Einrasten des Akkus auf die Kontakte zu drücken? Gruselig wenn einem so etwas gerade dann passiert, wenn man es am wenigstens gebrauchen kann...

      Bisher bin ich zum Glück verschont geblieben doch in Zukunft werde ich die Karte mit großer Sorgfalt entnehmen und wieder einsetzen ;)

      GreeTz
      Meikel

      The post was edited 1 time, last by ElMeik ().

    • Ich habe in meiner Anafi eine 128 Gigabyte SD , und die bleibt dort immer drin, dieser Verschluss für die SD ist mir zu unstabil, der ging auch schon mal am Anfang beim ersten mal SD Karte tauschen direkt ab und löste sich, seitdem gehe ich da nicht mehr dran.
    • Das mache ich auch so, die Karte bleibt immer eingesteckt und ich überspiele ausschließlich über USB-Kabel. Am besten gleich eine gute 64er oder noch besser eine 128er einsetzen und wie einen Festspeicher benutzen. Rein zeitlich ist es eh egal, ob man die Karte heraus pflückt oder gleich ein USB-Kabel in die Drohne steckt.
    • Da ich eine 128 Gb Karte drin habe, bleibt der Verschluss normal immer geschlossen, da ich auch nur mit dem Kabel die Daten rüberziehe.
      Zur Sicherheit habe ich aber ein dünnes Klebeband als "zweites Scharnier" verklebt. Sollte der Verschluss mal beim Akkuwechsel aufschnappen und direkt abgehen, hängt dieser dann am Klebeband.
    • Das mit der 128 Gigabyte SD finde ich auch die beste Lösung, beim Akku wechseln hat sich da noch nie was gelockert oder gelöst, die SD Karte sitzt da ziemlich sicher drin , ich finde die Konstruktion aber überhaupt nicht gut.