Video-Einstellungen beibehalten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Video-Einstellungen beibehalten

      Darf ich Euch, nachdem mein PropGuard-Problem mit Eurer Hilfe dahingehend gelöst wurde, dass ich auf die Dinger verzichte, mit einer neuen Frage belästigen?

      Ich stelle meine Videos auf HD (1920x1080) ein, weil meine Abspiel-Hardware (Laptop, TVs, Handy) derzeit sowieso nicht mehr darstellen kann, und ich die Drohnen-Aufnahmen mit Videos aus anderen Quellen (Handy, Nikon-Kamera, ActionCam, ebenfalls in HD) kombiniere. Und fast jedesmal, wenn ich den Aufnahme-Modus ändere, werden die Videos ohne mein Zutun auf UHD, also 3840x2160, umgestellt. Ich hab's noch nicht genau beobachtet, wann das passiert, aber definitiv wenn ich zB von "manuell" auf "SmartDronies" oder "FollowMe" umschalte.
      Springt die Einstellung bei Euch auch immer wieder um? Wieso merkt sich die Anafi nicht dauerhaft, was ich eingestellt habe? Solange ich meine Hardware nicht auf 4K angepasst habe, nützen mir auch 4K Aufnahmen nix, fressen nur Speicherplatz.

      Gibt's da irgendeinen Trick, wie man der Anafi beibringt, sich die Einstellungen zu merken?

      Bin lernwillig ...
      peko