FPV - Signalübertragung Wissenswertes

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • hei Timbo
      so sieht eine CloverLeaf CL Omniantenne aus, die Dir "weiter" helfen sollte
      Guten Flug
      PeteR
      Images
      • CL mit ufl.png

        235.22 kB, 295×297, viewed 87 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Hi PeterR! Ich warte immer noch auf den Tag, an dem Du Deinen Antennen eine ansprechende Ummantelung verpasst. Ich hätte wirklich großes Interesse an Deinen handgemachten Unikaten, aber kann diese einfach fürs FPV nicht verwenden, da sie den ersten Tag nicht überleben würden. Klar muss man dann in der Konstruktion vielleicht auch den einen oder anderen Kompromiss eingeben, aber ich wäre sofort Dein Kunde. Ich glaube ich habe von Dir schon Antennen gesehen, bei denen Du eine durchsichtige Plexiglaskugel als Schutz verwendet hast. Die waren optisch zwar auch nicht der Renner aber immerhin. Es wäre super, wenn du auch noch ein ansprechendes Design entwickeln würdest. Oder in Kooperation. Ich glaube dann wären deine Antennen der Hit. Die Haltbarkeit einer tbs Triumph mit der Präzision deiner Antennen...
    • Hallo Hendrik
      Vielen Dank für Deine Betrachtungen zur Antennen-Crash Resistenz von C&G Antennen CloverLeaf Konfiguationen
      ...bei allem Verständnis für Leute, die auf die Fliegewiese gehen, um ihr Zeuch kaputt zu fliegen:
      Antennenbau ist nun mal kein Wunschkonzert ...auch wenn das hin und wieder behauptet wird ;-))
      ich versaue die mühsam eingemessenen Daten der CloverLeafs am TX nicht durch Umhüllungen aus dem PLA Drucker oder Schrumpfschlauch oder dgl..
      Ich habe bis jetzt, nach ~11x10³ gebauten Antennen in ~10 Jahren, kein Material mit passendem niedrigen ETA Wert gefunden. Die Acrylkugel, wenn korrekt verklebt, hält die meisten der beliebten Crashversuche aus, wobei ich eher empfehle, fliegen zu lernen
      wobei ich nach 60 Jahren Flugmodellbau es auch nicht immer schaffe, dem Spring-Laternenmast auf meiner Fliegewiese auszuweichen
      Davon abgesehen, bist Du herzlich eingeladen, einen Satz Empfangsantennen an Deine Brille/Monitor zu schrauben, dort ist die Crashwahrscheinlichkeit ja auch bedeutend geringer und meistens können die mit den bekannten Umhüllungen an der TX Antenne noch gut kommunizieren
      "weiter"
      Guten Flug
      PeteR
      ausgewilderter Lübecker
      Lübeck - Darmstadt - München - Tokyo - SanFrancisco - NewYork - Milano - Darmstadt
      Images
      • Acrylkugel an Franks Kopter.jpg

        73.15 kB, 807×456, viewed 41 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Ich glaube du weisst selbst, dass das mit “fliegen lernen“ weinig zu tun hat bei FPV Racern und Freestyle. Diese Sprüche habe ich vor ein paar Menschengenerationen auch schon von Dir gehört bzw gelesen. Aber das macht auch nix. Was ich mich bei Dir wirklich frage, warum Du dieses Problem nicht als Ansporn zur Entwicklung einer Höchstleistungs FPV Antenne nimmst. Hochleistung in Empfang und Stabilität. Dieses Produkt wird von vielen Piloten sehnlichst erwartet. Weltweit. Die Antenne von Hochhaus ist sehr gut, aber ich glaube es geht auch noch besser. Wenn ich Dein Wissen und deine Apparate hätte, wäre ich schon mitten in der Entwicklung.
      Grüße und nix für ungut!
    • Das ist ja sehr nett und zuvorkommend von Dir, das Du Dir um die C&G Antennenproduktion Gedanken machst, Vielen Dank
      ich bin und war nie in der Massenproduktion von FPV Antennen unterwegs, was an dem Arbeits-und Geräteaufwand liegt, den man nun mal betreiben muss :rolleyes:
      Dieser Diskurs betrifft ja nur die VTX Antenne, ergo haben eine Menge Racer-Piloten C&G Antennen an ihrer Empfänger-Konfiguration mit sehr guten Erfolgen bei der Fliegerei unterwegs

      Das Problem liegt in der MaterialPhysik der Mikrowellen bei der Arbeitsfrequenz
      Sowas ist eben kein Wunschkonzert und es ist mir noch kein stabiles !! Material begegnet, das
      1. Die Antenne nicht verstimmt
      2. die Bandbreite nicht ruiniert
      3. die Empfindlichkeit nicht versaut
      4. die Ausbreitungsgeometrie vulgo SmithDiagramm nicht beeinflusst
      5.. die Crashresistenz-Vorstellungen befriedigt
      auf die Einhaltung dieser Parameter sich Piloten mit C&G CloverLeaf ( zum Beispiel ) ja verlassen dürfen
      Ein einfaches Beispiel ist die Eindringtiefe des Signals im Antennenmaterial des aktiven Teils, die beträgt gerade mal 5µ
      hat man dann Farbe, Schrumpfschlauch, PLA usw um die Antenne ...siehe oben...
      die Acrylkugel ist daher ein tragbarer Kompromiss bei der Crash-Fliegerei
      ich will mich gerne mal wieder mit einigen ehemaligen Kollegen/Mitarbeitern treffen, die als promov. Physiker bei meinem ehem. Trachtenverein unterwegs sind und die evtl. über neue Materialmischungen mir bei der Mikrowellenphysik "weiter"helfen.
      Die meisten liegen allerdings gerade am Strand...und Meßzeit am Antennen Meßfeld zu bekommen, kostet ja auch mindestens einen Besuch beim gut sortierten Italiener mit den Jungs...
      Guten Flug
      PeteR
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Hi! Vielleicht wäre es aber durch ein intelligentes Design der Umhüllung (sowie der Materialmischung) möglich einen interessanten Kompromiss zu erzielen. Es muss ja nicht immer gleich eine völlig abschliessende Konstruktion sein...
      Eine Frage noch: ist das Design einer Cloverleaf Antenne rein physikalischen Gegebenheiten geschuldet? Oder würde ein unpraktisches anderes Design einen besseren Empfang liefern, auf gleichem Raum?
    • Hi Hendrik
      die optimalen mech. Abmessungen einer 5800MHz Rundum-Sendeantenne werden gemäß dem Formelwerk wie bei Dr. John D. Kraus in seinem Buch "Antennas" McGrawHill 1946 - 1954 beschrieben, berechnet und gebaut. Man kann davon schon abweichen, wie im Design der SkewPlanarWheel, mit dem Nachteil, das man dann u.a. die Zielimpedanz von 50 Ohm nicht oder sehr schwer hinbekommt. Dabei ist die Empfänger Eingangsstufe ja etwas toleranter gegen über der Zielimpedanz ( eine Frage der Auslegung )
      Es wurden auch schon CloverLeaf Derivate mit 5 bis 6 Elementen beschrieben und gebaut, ein Effekt in Richtung besserer Performance ist nicht sichtbar, im Gegenteil, u.a. ist die Impedanz noch schwieriger beherrschbar. Es sind auch schon auf dem FR4 Material gedruckte Scheibenantennen aufgetaucht, incl. eigener Messungen ist da auch kein Vorteil erkennbar, im Gegenteil ausser einer CrashResistenz ist da nix zu sehen, dazu wird auch schon mal zusätzlich Schrumpfschlauch drum-rum geschrumpft, als wären die Daten von FR4 nicht schon dürftig genug...
      ich habe eine Reihe von QuadFilarHelical QFH als Sendeantenne gebaut, die mit guten Daten daher kommt und etwas stabiler im Zerstörungsfall abschneidet, meinen Fliegerfreund Matze konnte ich nicht überzeugen, aber der fliegt damit ja auch LR und hat 3m Tragflügel an seinen Fliegern. Zu den Betrachtungen passt auch der Rundstrahler, der etwas hakelig abstimmbar ist
      Es ist ja nicht so, das ich hier auf meinem Achtersteven sitze und darauf warte, das ein Kunde hereingeströmt kommt...
      Images
      • QFH-FPV 4fach.jpg

        135.69 kB, 778×584, viewed 35 times
      • C&GRundstrahler 6dBi.jpg

        128.85 kB, 778×584, viewed 30 times
      • QFH-1 5dBi.jpg

        38.97 kB, 646×618, viewed 34 times
      • Rundstrahler zirkular.jpg

        51.79 kB, 603×513, viewed 28 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Die Ausführungen von Peter sollten wir in einem extra Thread sammel.
      Alles sehr interessant, 5µ wusste ich vorher noch gar nicht. Nur das Hochfrequenz sich über die Oberfläche des Leiters bewegt.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Hei Chris
      ja, sehr gerne :thumbsup:
      und ja, die Welle bewegt sich an der Leiteroberfläche, mit circumpolaren Signalanteilen habe ich mir auch schon Kopfschmerzen im Hinteren Kleinhirn verursacht, wenn man das Alles so nachvollziehen will...puuuh..was Dr. Kraus da so beschreibt, dabei sind die Antennen, die dort vorkommen ja reinrassige Konstrukte für die Radioastronomie. Macht man alles richtig, kann man ja auch mit der Curiosity auf dem Mars telefonieren

      Lieben Gruss
      PeteR
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Kann man an der TX Antenne auch das dünnere RG 174 Koax verwenden? Oder sind die Einbußen das zu groß?
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Hei Chris
      das geht schon so, wenn die Strippe nicht länger wie 60mm ist, allerdings rate ich zum RG316, stabiler und HF mässig doch etwas besser
      Hei Hendrik
      ja, die Leiterführung ist eine CL auf FR4 gedruckt
      Images
      • Pagoda inside.jpg

        24.37 kB, 266×190, viewed 307 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • chipsundgrips wrote:

      Naja
      das ist ein bisschen Kaffeesatzleserei und welche max Leistung Du in Zukunft ;) messen willst
      ich kann an meinem HPPM bis 1000mW messen - bis 24GHz -das reicht für meine bescheidenen Zwecke
      Ich habe einen AKK mit 1200 mW. Sonst hauptsächlich 200 mW. Also sollten 10 dB Abschwächer reichen.
      Hier habe ich mal einen Test gefunden wo gut den Öffnungswinkel von Richtantennen veranschaulicht wird. Ohne Messwerte nur mit der Beurteilung des Bildes.
      Diese 4 Segment Patch LZR ImmersionRC hat trotz FR4 ein recht gutes Bild. Angeblich sind das 25 mW mit 3,2 Km =O

      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Na mir ist ja schon viel untergekommen...mit 25mW 3,2km...naja
      hier mal die passenden Betrachtungen, wie sowas einzuschätzen ist

      brennpunkt-srl.de/GewinneVonAntennen.html#tabelle
      sehr hilfreich...
      dazu passend die Bibel der NachrichtenTechniker ( grins )
      dB or not dB
      cdn.rohde-schwarz.com/pws/dl_d…MA98_10d_dB_or_not_dB.pdf
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis

      The post was edited 1 time, last by chipsundgrips ().

    • auch dann mal eine kleine Auswahl
      Images
      • 5G8 Helical 20loop-2jpg.jpg

        193.97 kB, 1,024×768, viewed 30 times
      • Antennenpräsentation.jpg

        169.03 kB, 1,024×768, viewed 31 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Hi Peter baust du auch Yagi Antennen?
      Bei einer 20 Loop musst dann aber genau aufs Modell zielen oder?
      Habe mal etwas nach einem Dämpfungsglied gesucht. Habe Link zum eBay-Produkt gefunden.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • Hallo Chris
      für LR FPV Verbindungen bei 5800MHz kann die lineare Betriebsart einer Yagiantenne nicht empfohlen/eingesetzt werden...wobei es natürlich Kreuzyagi gibt, die circumpolare Signale verarbeiten können, die vom Bauaufwand aber noch schwieriger sind wie Helical
      Die 20loop muss am Tracker betrieben werden, der Gewinn kommt mit beeindruckenden 17dBi daher bei einem Öffnungswinkel von 24°@-3dB, d.h. rechts und links der Empfangskeule sind aber noch mit -3dB gute Verbindungen vorhanden, d.h. der Tracker muss ohne Getriebespiel !! mit sehr guter Wiederkehrgenauigkeit und geringer Schrittweite programmiert sein, Modelle ab AAT sind da gut einzusetzen
      Präzise Yagi zu bauen übersteigt die Genauigkeit meiner augenblicklichen Werkstattausrüstung.
      Spannend eine 20loop Helical für 1G2 LR FPV zu bauen, da sind schon sehr beeindruckende LR Ergebnisse von Piloten berichtet worden
      und ja, das Dämpfungsglied ist gut zu brauchen ( dB or not dB grins )
      Images
      • 1G2 Helical RC Jo.jpg

        20.44 kB, 169×300, viewed 28 times
      • 1G2 Helical Matze.jpg

        78.64 kB, 384×288, viewed 30 times
      • 2G4-10loop.jpg

        129.82 kB, 778×584, viewed 27 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Hei PDF TV

      warum fragst Du nicht Herrn Hochhaus ?
      und
      es gibt eine HP Meßplatz eingemessene CLoverLeaf für 18.-

      Schrumpfschlauch ist dann extra
      :rolleyes:
      im Bild oben Impedanz, unten S11, Marker bei 5600 und 5900MHz, Teilung 10dB/cm
      Images
      • CL Acrylkugel.JPG

        130.68 kB, 778×584, viewed 26 times
      • S11scan.jpg

        71.69 kB, 778×584, viewed 30 times
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis
    • Ich stelle es mir schwer vor die Antenne zu bauen diese genau abzustimmen und nach dem tauchen im Plasti Dip (Flüssiggummi) ist die Abstimmung dann dahin.
      Das Material drumherum muss ja mit in die Berechnung einbezogen werden.
      Plus an Masse, das knallt Klasse!
    • ja, so isses ...grins

      und diese nicht ETA zu standarisierende Plastidip Sosse versaut nicht bloss den Abgleich, sondern auch gleich die Empfindlichkeit...oder wie soll die Welle da durchkommen und wie soll man den Fehlbetrag in die calc reinkriegen?
      Warum wohl die Profis ihre Antennen auf den Dächern mit blanker Metalloberfläch bauen?
      PeteR
      PräzisionsAntennen: Aufzucht+Pflege von BiL BiQ CL SPW Helical IVee Dipol 1G2-2G4-5G8- QFH QuadraFilarHelical
      mit HP SpectrumAnalyzer 18GHz/HP SweeperOSC 6,5GHz/HP PowerMeter 18GHz/HP Counter 18GHz/3 x Richtkoppler bis 24GHz/HP A-SO/HP NetworkAnalyzer 18Ghz mit 3 Sensoren
      HP Meßplatz-eingemessene Antennen +Empfängnis