Erster Flug übers Wasser 1.0

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Schönes Video in einer schönen Gegend. Die Musik ist OK.
      Leider sind die Szenen etwas kurz, was das Ganze ein wenig hektisch macht. Die Übergänge tragen auch dazu bei.
      Das Ende ist etwas unvermittelt und mitten in der Musik.
      Wie wenn eine Sendung einfach abgedreht wird, weil die Zeit nicht reicht.
      Fazit: Guter Anfang mit Luft nach oben. ;)
      Fly long and prosper.
    • Ich glaube, das ist die Musik aus dem DJI Editor, da ist auch das Video geschnitten. Ich habe da nichts gegen, das kann man für ein schnelles Filmchen ruhig mal machen, ist keine Schande. Die Motibe sind’s ganz nett, die Pbergönge hätte ich auch anders gewählt, aber wenigstens konsequent durchgezogen und nicht düngende Spielzeigs hublade ausgeräumt - ich weiß auch nicht, was da bei DJI so alles drinliegt. Aber für ein Erstlingswerk schon ganz OK.
    • DroneFuchs wrote:

      MrSpok wrote:

      Fazit: Guter Anfang mit Luft nach oben. ;)
      Hast du eigentlich auch was zu Zeigen?...oder gibt es bei dir nur "große Töne" in Form von Buchstaben? ;)
      So geht das nicht. Klar, wer selbst gute Videos produziert, dessen Äußerungen haben mehr Gewicjt oder Legitimität. Trotzdem muss das nicht sein. Literaturkritiker schreiben keine Romane, Filmkritikerndrehen meist keine Filme. Trotzdem dürfen sie sich natürlich zur ästhetischen Qualitöt einer Produktion äußern, mit dem Recht des angepeilten Adressaten - oder andersherum: Wer hier ein Video postet, muss damit rechnen, die Meinung der anderen zu hören, unabhängig davon, ob es begnadete Schnittgötter oder einfach nur Zuschauer sind. Ich glaube also, dass man sehr wohl Bemerkungen zu einem bewusst präsentierten Video machen kann, ob man selbst postet oder nicht.
    • Algirdas wrote:

      Ich glaube also, dass man sehr wohl Bemerkungen zu einem bewusst präsentierten Video machen kann, ob man selbst postet oder nicht.
      Bemerkungen kann man ja immer machen. Mit Referenzen (wie u.a. eigene Videos) kriegen diese aber mehr Gewicht, ala "Der weiss wovon er spricht, das muss ein guter Tipp sein".

      Was man auch ohne Referenzen immer machen kann ist z.B. auf Tipps von Leuten mit Ahnung verweisen.
      Passend zum Thema hier wäre das z.B.
      Ein paar Gedanken und Grundlagen zum Erstellen von Videos
      Mavic Mini - Testest du noch oder nutzt du sie schon?

      The post was edited 1 time, last by RC-Role ().

    • Noch mal: Ich hatte ja geschrieben, das man, wenn man selbst Videos postet, eben selbst auch mutig ist und zeigt, dass man das Handwerkszeug beherrscht. Ich habe früher viele Videos geschnitten, aber im Moment fehlt mir die Zeit. Aber jemand kann sich sehr gut mit filmischen Elementen und Filmtechnik auskennen, ohne selbst auch nur ein Video geschnitten zu haben. Insofern darf auch jeder Zuschauer seine Kritik äußern wie bspw. Zu schneller Schwenk, zu ruckelig, unpassende Einstellung, das hätte ich gerne länger gesehen, überbelichtet usw. usw. Das ist dann eine legitime Meinungsäußerung, und über die Kompetenz, so was zu beurteilen, verfügen bei weitem nicht nur geübte Flieger oder Videoschneider. Allenfalls könnte der Kritiker etwas kritisieren, was technisch oder rechtlich mit dem Kopter nicht umzusetzen ist, und das kann man dem Kritiker ja dann erläutern. Alles andere, Musik und Gestaltung, kann jeder kommentieren, und ich will ja im Zweifelsfall, dass mein Video nicht nur den Experten, sondern auch Erika Mustermann gefällt, deswegen brauche ich auch Erikas Rückmeldung.
    • Hallo zusammen,
      erstmal vielen lieben Dank, dass ihr das Video angeschaut habt und für die Tipps und Anmerkungen. Erst so werde ich besser. Ja ich habe das video mit dji 4 go app geschnitten, da ich leider noch keine andere Software habe. Könnt Ihr einen empfehlen oder welche benutzt Ihr denn? Habe meine drohne nun seit 2 Wochen. Leider auf Grund des Wetters nur paar mal geflogen. Aber das ding macht richtig Spass und Freude und ich möchte noch viel zu lernen und sicherer werden :)
    • Keeelvin wrote:

      Könnt Ihr einen empfehlen oder welche benutzt Ihr denn?
      lies' Dich mal hier ein: Foto- und Videobearbeitung, da steht zugegeben sehr viel aber entsprechend auch sehr viel hilfreiches genau zu Deinen Fragen ;)


      Keeelvin wrote:

      ich möchte noch viel zu lernen und sicherer werden
      dafür ein like :thumbup:


      detlef67 wrote:

      Klingt wie Musik Maker
      hatte da spontan eine ganz andere Assoziation (aber das wollen wir mal lieber nicht vertiefen) :whistling: :saint:
      "we brake for nobody"