Mein erster (und zweiter) Flug mit der Mavic Mini | Rostock

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    ACHTUNG: In Deutschland muß Deine Drohne per Gesetz mit einem Drohnen-Kennzeichen versehen sein! Diese Plakette muß feuerfest sein und Deinen Namen und Anschrift enthalten. Ein passendes Kennzeichen bekommst Du hier.

    • Mein erster (und zweiter) Flug mit der Mavic Mini | Rostock

      Hallo Drohnen-Fans,

      ich habe mir zu Weihnachten die als erste Drohne eine Mavic Mini besorgt. Auf Grund des Wetters und der kurzen Tage hatte ich noch nicht so viel Gelegenheit damit zu Fliegen.
      Hier seht ihr die ersten beiden Versuche.
      Vielleicht habt ihr ja noch ein paar Tipps und Anregungen für mich, wie ich noch mehr aus der Drohne rausholen kann. :?:
      Ich habe die Videos mit Musik unterlegt die ich passend finde. Das ist ja aber immer eine Sache des persönlichen Geschmacks. Vielleicht stellt ihr erstmal die Lautstärke etwas runter und macht Lauter wenn sie euch zusagt. :D



      Zugehöriger Ort

      Unnamed Road, 18146 Rostock, DeutschlandAlle Orte anzeigen

    • Hi,

      was die Musik betrifft, kann ich nicht viel sagen da ich hier keinen Sound habe.

      Zu den Videos...

      Man sieht dass die Mini hier in der Automatikeinstellungen fliegt.

      Was auffällt, du bleibst ziemlich lange in einer Einstellung (vorwärtflug, Seitwertflug usw.) Das wird etwas sehr langatmig. Versuche einmal den Schnitt zu beschleunigen...

      Ansonsten gute Flüge.

      CIAO

      Mad
    • Beim ersten Clip ist das mit der Lautstärke ein guter Tipp - zumindest beim ersten Stück ;)

      Fürs erste Video/den ersten Flug ist alles völlig in Ordnung. Schau mal was wir daaamals™ beim First Flight so verbrochen haben *g* Dort kannst Du auch mal Deine Eindrücke posten...

      Wann, wo und womit war euer erster Flug mit nem Multikopter?

      Schön finde ich, dass man Dich am Schluss auch mal sieht

      Der zweite Clip ist schon ne deutliche Steigerung - tolle Farben, stimmungsvolle Shots, angenehme passende Mukke. Klasse
      Idee am Anfang mit der Aufnahme vom Kopter.

      Weiter so - und viel Spaß in diesem grandiosen Hobby :thumbup:
    • Beim 2. Video ist mir aufgefallem, dass evtl. die Einstellungen beim Rendern nicht so gut für YouTube abgestimmt sind. Speziell beim Fußweg (1:17-1:33) ist mir das sehr aufgefallen, wo der extrem "glatt"-gerechnet, also Detailarm ist. Aber auch an anderen Stellen, z.B. bei Bäumen, ist mir das aufgefallen, nur nicht so stark.
      Einfach mal bei YT nachschauen und evtl. die Rendereinstellungen in Deinem Video-Programm für Deine Drohnenaufnahmen anpassen. Ich hatte anfangs auch diese Sorge und konnte das damit verbessern.
    • Wow, es kamen doch deutlich mehr Antworten als erhofft. Das freut mich.
      Vor allem das doch recht positive Feedback. Die gegebenen Tipps werde ich im Kopf behalten.
      Vielen dank für das herzliche willkommen heißen.

      @Jens Wildner :
      Sehr gutes Auge =O . In der tat habe ich das Video nicht im Youtube-Preset gerendert. Da hatte ich nur die Wahl zwischen 1k und 4k und ich habe in 2.7 k aufgenommen und wollte nicht auf 1 k runterrendern. Daran werde ich noch schrauben.

      @Algirdas :
      Genau, viel dichter kommt man nicht ran. Aber ich habe schon von Hamburg gehört, dass die Elbe beflogen werden darf, obwohl es sich um eine Bundeswasserstraße handelt. Ich informiere mich mal über die Warnow. Vielleicht gibt es hier ja eine entsprechende Ausnahme.
      Ansonsten studiere ich die Map2Fly und die DFS Drohnenapp. Habe meine nächsten Flugplätze schon rausgesucht.